Die beispiellosen Turbulenzen, die derzeit den Nahen Osten und Nordafrika (MENA) erschüttern, erregen weltweit Aufmerksamkeit. Der Syrienkrieg, die regionalen Machtverschiebungen nach den Arabischen Aufständen von 2011, der Konflikt zwischen Israel und Palästina, der wachsende Konfessionalismus und die islamistische Mobilisierung gehören zu den Schlüsselthemen der internationalen Politik.

Das GIGA Institut für Nahost-Studien (Institute for Middle East Studies, IMES) betreibt eine systematische Forschung zu diesen Themen und dient als Drehscheibe für komplexe Analysen auf diesem Gebiet. Es gehört zu den führenden Instituten für Nahostforschung in Deutschland und Europa. IMES-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen unter anderem staatliche und Regimestrukturen in der Region, Fragen der Energie- und Nahrungsmittelsicherheit, gewaltsame Konflikte, Zwangsmigration, islamistische Bewegungen und Veränderungen der regionalen Ordnung. Zur Bewertung der Gesellschaften und Volkswirtschaften der Region hat das IMES neue Ansätze entwickelt.

Seine Forschungsergebnisse verbreitet es durch wissenschaftlichen Austausch und Wissenstransfer in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das IMES ist bestrebt, sein umfangreiches regionales Fachwissen mit aktuellen sozialwissenschaftlichen Debatten zu verbinden. IMES-Forscherinnen und -Forscher unterhalten enge Beziehungen zu Akteuren in der Region und arbeiten mit lokalen Partnern zusammen. So betreibt das Institut etwa Forschungsplattformen in Beirut und Tunis und pflegt den kontinuierlichen Dialog mit Forschungseinrichtungen vor Ort. Unter dem Dach des GIGA ist das IMES in internationalen Fachverbänden vernetzt ‒ zum Beispiel als Mitglied der Euro-Mediterranean Study Commission (EuroMeSCo) und des Beirats des World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES). Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IMES sind auch aktive Mitglieder in der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO).

Prof. Dr. Eckart Woertz

Direktor des GIGA Instituts für Nahost-Studien

Kontakt

+49 (0)40 - 428 25-523
imes@giga-hamburg.de

Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
Germany

Ausgewählte Publikationen

Hakkı Taş

The chronopolitics of national populism

Identities - Global Studies in Culture and Power, online first, 2020

Martin Beck / Thomas Richter

Fluctuating Regional (Dis-)Order in the Post-Arab Uprising Middle East

Global Policy, 11, 2020, 1, 68-74

Tobias Ide / Christiane Fröhlich / Jonathan Donges

The Economic, Political, and Social Implications of Environmental Crises

Bulletin of the American Meteorological Society, 2020