Wonach suchen Sie?

GIGA Institut für Asien-Studien

Das GIGA Institut für Asien-Studien ist in seiner geographischen Reichweite außergewöhnlich. Es analysiert politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen sowie Phänomene in und zwischen vier asiatischen Weltregionen: Nordostasien, Südasien, Südostasien und Australasien. Es bewegt sich an den Schnittstellen zwischen den Asienwissenschaften und den Sozialwissenschaften, wobei eine Mischung aus qualitativen, quantitativen und interpretativen Methoden zum Einsatz kommt. Es baut intellektuelle Brücken und fördert den methodologischen Pluralismus.

Das Asien-Institut des GIGA ist auf lokaler, nationaler, europäischer und globaler Ebene gut vernetzt – auch über die GIGA-Forschungsplattform Asien, die es seit 2015 betreibt. Es beteiligt sich regelmäßig und prominent an großen Hamburger Flaggschiff-Veranstaltungen wie der alle zwei Jahre stattfindenden "India Week" und dem "Hamburg Summit: China meets Europe". Das GIGA Institut für Asien-Studien setzt sich stark für die Asienwissenschaften und die Fachgemeinschaften ein. Es beherbergt das Sekretariat der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde, hat Mitarbeiter:innen, die Vorstandsmitglieder der Gesellschaft sind, und wurde als Gastgeber und federführende Einrichtung für die Konferenz zum 50-jährigen Bestehen der Gesellschaft im Jahr 2017 ausgewählt. Der Direktor des Regionalinstituts ist zudem der Vorstandsvorsitzende der Hamburger Stiftung Asienbrücke. Das Institut ist eines der Gründungsmitglieder der European Alliance for Asian Studies und Initiator der Konferenzreihe "Changing Asia", die seit 2017 in Zusammenarbeit mit der China Foreign Affairs University, China, dem Manohar Parrikar Institute for Defence Studies and Analyses, Indien, und der University of Virginia, USA, durchgeführt wird.

Das GIGA Institut für Asien-Studien gibt als Teil der GIGA Journal Family, die von SAGE Publishing veröffentlicht wird, zwei etablierte Open-Access-Zeitschriften heraus: das Journal of Current Chinese Affairs (seit 2017 in Zusammenarbeit mit dem King's College London) und das Journal of Current Southeast Asian Affairs (mit Editor:innen in Deutschland und Frankreich).

News und Highlights

MEHR LADEN

GIGA Journal Family

Die vier Zeitschriften des GIGA werden von SAGE Publishing unter Fortführung des "Platinstandards" des Open-Access-Modells veröffentlicht. Alle Beiträge erscheinen auf Englisch und durchlaufen ein mehrstufiges, anonymisiertes Begutachtungsverfahren. Zudem sichern international besetzte wissenschaftliche Beiräte die Qualität der Zeitschriften.

Forschungsprojekte





Forschungsplattform Asien

Exchange and cooperation with scholars from around the world is a decades-long tradition at the GIGA. Since 2015 we have been intensifying and consolidating this cooperation with the help of a new medium: the GIGA research platforms. 

The aim of the Asia Research Platform is to intensify cooperation and exchange between science, think tanks, the Federal Foreign Office, political foundations and other partners in the region.