Prof. Dr. Heike Holbig

Senior Research Fellow | Redaktion GIGA Focus Asien

Prof. Dr. Heike Holbig

  • Kurzer Lebenslauf

    • Seit 01/2014: Senior Research Fellow (50 %) am GIGA Institut für Asien-Studien

    • Seit 10/2013: Teilzeitprofessur (50 %) für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ostasien/China am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

    • Seit 01/2011: W3-Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ostasien/China am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

    • 2003 - 2008: Teilzeittätigkeit im Rahmen der Elternzeit

    • 1999 - 2009: Editor der Zeitschrift China aktuell des GIGA Instituts für Asien-Studien, Herausgeberin (mit Karsten Giese) der Zeitschrift China aktuell des GIGA Instituts für Asien-Studien

    • Seit 1999: Wissenschaftliche Referentin am GIGA Institut für Asien-Studien, zuständig für VR China, Innenpolitik;

    • 1997/98: Assistenzvertretung im Fach Moderne Sinologie an der Universität Heidelberg

    • Studium: Sinologie und Volkswirtschaftslehre in Erlangen, Beijing und Heidelberg mit Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des DAAD; Abschluss der Promotion (Dr. phil.) an der Universität Heidelberg; Postgraduierten-Studiengang Europawissenschaften am Europäischen Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis Berlin, Erwerb des "Master of European Studies"

    Aktuelle Forschung

    • Politik der Volksrepublik China

    • Ideologie und politische Legitimation

    • Staats-Gesellschafts-Beziehungen in der chinesischen Reformperiode

    • Schutz schwacher Gruppen und Interessen in China und Japan

    • Vergleichende Autoritarismusforschung

    • Asienbezogene Regionalforschung

    Länder und Regionen

    • VR China

    • SVR Hongkong


    Mitgliedschaften

    • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft, Mitgliedschaft in disziplinärem Fachverband oder Netzwerk, seit 2006
    • Arbeitskreis Sozialwissenschaftliche Chinaforschung, Mitgliedschaft in regionenbezogenem Fachverband oder Netzwerk, seit 1999
    • Deutsche Gesellschaft für Asienkunde, Mitgliedschaft in regionenbezogenem Fachverband oder Netzwerk, seit 1999

    Prof. Dr. Heike Holbig

    Senior Research Fellow / Redaktion GIGA Focus Asien

    T. +49 (0)40 - 42 88 74-27heike.holbig@giga-hamburg.de


    Forschungsprojekt | 01.04.2019 - 31.12.2021

    Drifting Apart: International Institutions in Crisis and the Management of Dissociation Processes (DRIFTS)

    Brexit, US withdrawal from the Paris Climate Agreement under President Trump and the demise of security cooperation between Russia and the West are reminders that international cooperation is fragile. States dissociate themselves from international institutions – either by formally withdrawing their membership, by ignoring their commitments or by creating alternative institutions. The DRIFTS project, coordinated by HSFK, explores the tensions between states that result from these dissociation processes.
    Leibniz Association, 2019-2021

    Forschungsprojekt | 01.12.2018 - 31.03.2022

    Legitimate Multipolarity

    Global governance institutions work differently under conditions of multipolarity. In a first step, in this project we investigate the legitimacy deficits of global governance institutions under conditions of multipolarity. In a second step, we analyse possible solutions to such problems put forward in rising powers’ foreign policy discourses. Legitimate Multipolarity adopts an empirical approach to the study of legitimacy and contributes to a global understanding of multilateralism’s merits, pitfalls – and prospects for reform.
    DFG, 2018-2022

    Forschungsprojekt | 01.01.2010 - 01.12.2016

    Ideological Change and Regime Legitimacy in China

    In the eyes of most contemporary witnesses, the collapse of the Soviet Union signaled the end of ideology. At least in the case of China, this was a hasty assumption. Over the past two decades, we have observed a reemphasis on party ideology in the People’s Republic. Ideology has again become a key resource for the legitimation of party-state power. The objective of the research project has been to analyze changes in party ideology and assess the implications for the legitimacy of party rule.
    BMBF, 2010-2016

    Deutschlandfunk (DLF) | Interview | 30.10.2021

    China und der G20-Gipfel: Staatschef Xis verpasste Chance

    3sat | Weitere | 14.12.2017

    Despoten auf dem Vormarsch

    Renmin Ribao (People's Daily) | Zitat | 12.07.2017

    China's role in global economic governance

    Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Diskutant:in, Diskutant:in, Diskutant:in, Diskutant:in, Moderator:in | 01.12.2022

    Der Weg zur engeren Zusammenarbeit mit Südkorea im indopazifischen Raum

    Die Europäische Union und Deutschland entwickeln Strategien für die Zusammenarbeit im indopazifischen Raum. Wie passt Südkorea in dieses Bild? In diesem GIGA Talk werden die Ergebnisse eines Forschungsprojekts vorgestellt und diskutiert, das die Potenziale für eine engere Zusammenarbeit untersucht.

    Prof. Dr. Yul Sohn

    Prof. Dr. Sook-Jong Lee

    Prof. Dr. Chaesung Chun

    Martin Thümmel

    Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Moderator:in | 26.10.2022

    China wieder groß machen? Politische und wirtschaftliche Auswirkungen des 20. Parteitags der Kommunistischen Partei Chinas

    Der 20. Kongress der Kommunistischen Partei Chinas wird als eines der wichtigsten politischen Ereignisse dieses Jahres angesehen. Es wird erwartet, dass sich Xi Jinping eine dritte Amtszeit als Staatspräsident sichern wird. Beim GIGA Forum diskutieren Expert:innen über die politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen.

    Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Moderator:in | 17.05.2022

    Der Krieg in der Ukraine und der Globale Süden: Wahrnehmungen, Reaktionen und Implikationen

    Während die meisten UN-Mitglieder Russlands Angriff auf die Ukraine schnell verurteilten, nahmen einige wenige Akteure des Globalen Südens eine „neutrale“ Haltung ein. Dieses GIGA Forum erörtert, wie Länder Asiens, Lateinamerikas, des Nahen Ostens und Subsahara-Afrikas den Krieg wahrnehmen und welche Folgen dieser für sie hat.

    Lehre | Goethe-Universität Frankfurt | 2013

    State-Society Relations in China

    Goethe-Universität Frankfurt Frankfurt/Main Deutschland

    Lehre | Universität Hamburg | 2010

    Modul Landeskunde Ostasien B

    Universität Hamburg Hamburg Deutschland

    Lehre | Universität Hamburg | 2008

    Politische Systeme in Ostasien

    Universität Hamburg Hamburg Deutschland

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns