Demokratische Institutionen unter Stress

Demokratie baut auf gemeinsamen Prinzipien wie Wahlen, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit auf. In der Praxis funktionieren demokratische Institutionen oft nicht richtig, da die Exekutive ihre Befugnisse überschreitet, Konflikte und Machtkämpfe zu einem Stillstand im politischen Prozess führen und die Herrschaft instabil ist.


  • Deutsche Welle | Interview | 20.01.2023

    ¿Quién está detrás de las protestas en Perú?

    Las violentas protestas que exigen la dimisión de la Presidenta Dina Boluarte han causado ya más de 50 muertos en Perú. Algunos acusan incluso al ex presidente boliviano Evo Morales de instigar las protestas, mientras que otros apuntan a un profundo descontento, especialmente en el sur del país. 

    Johanna Pieper

    Doctoral Researcher

    SZ | Zitat | 13.01.2023

    Bolsonaro zündelt wieder

    Nach den Ausschreitungen im Regierungsviertel der brasilianischen Hauptstadt verbreitet der Rechtspopulist weiter den Mythos vom Wahlbetrug - und das Land treibt eine Frage um: Könnte der Ex-Präsident am Ende im Gefängnis landen?

    Prof. Dr. Mariana Llanos

    Lead Research Fellow

    Kapitel in Sammelband | 11.2022

    Official Visions of Democracy in Xi Jinping’s China

    The objective of this chapter is to analyse the self-perceptions and worldviews of China as a major global power and an increasingly important actor in Eurasia.

    Prof. Dr. Heike Holbig

    Senior Research Fellow / Redaktion GIGA Focus Asien

    Tagesschau | Interview | 09.01.2023

    "De facto ein Angriff auf die Demokratie", Désirée Reder, GIGA-Institut Hamburg, zum Sturm auf das Parlament und andere Institutionen in Brasilien

    Am Sonntag, den 8. Januar, stürmten tausende Demonstranten den Kongress, den Präsidentenpalast und das Oberste Gericht in der Hauptstadt Brasilia. Dies stellt einen Angriff auf die drei Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative des brasilianischen Staates dar und zeugt von geringem Respekt und Vertrauen in die demokratischen Institutionen des Landes. 

    Désirée Reder

    Doctoral Researcher

    tagesschau.de | Interview | 09.01.2023

    Gewalt in Brasília: "Spaltung auch in Staatsinstitutionen"

    Bei dem Angriff auf Brasiliens Demokratie ist unklar, welche Staatsinstitutionen und Sicherheitskräfte involviert waren, sagt Lateinamerika-Expertin Reder. Präsident Lula könne sie jedenfalls nicht geschlossen hinter sich wissen.

    Désirée Reder

    Doctoral Researcher

    Aus Politik und Zeitgeschichte | Interview | 30.09.2022

    Verbindungen, die zum Frieden beitragen sollen, werden zu Waffen

    Prof. Narlikar teilt ihre Erkenntnisse über den Krieg in der Ukraine, den Globalen Süden und die Zukunft der internationalen Ordnung in einem Interview mit APuZ. 

    International Affairs | Oxford University Press | 09.2022

    International relations: the ‘how not to’ guide

    The International Affairs centenary special issue, edited by GIGA President Prof. Narlikar and Prof. Drezner, is a ‘how not to’ guide for international relations. It brings together 14 experts examining historic failures and how policy practitioners and researchers can get it right together.

    Prof. Dr. Daniel W. Drezner

    The Fletcher School of Law and Diplomacy, Tufts University

    Blogbeitrag | 12.2022

    How not to do Equal Opportunity, Diversity and Inclusion in Academia: Ten Commandments

    GIGA Präsidentin Prof. Amrita Narlikar und Dr. Cecilia Sottilotta erläutern zehn Probleme, die bei der Arbeit an Chancengleichheit, Diversität und Inklusion (EDI) in der Sozialwissenschaft und darüber hinaus zu vermeiden sind.

    Cecilia Emma Sottilotta

    Ehemals Visiting Fellow


    Forschungsprojekt | 01.05.2021 - 30.04.2026

    Democratic Institutions in the Global South (DEMINGS)

    This project contributes new knowledge on the functioning of democratic institutions in the Global South, their (in)efficacy to constrain powerful executives, and the effects of particular institutions on both democratic quality and regime stability. The focus is on countries with presidential constitutions, i.e., those with directly elected presidents, an institutional choice that extended worldwide in the last decades.
    Leibniz Competition, 2021-2026

    Prof. Dr. Mariana Llanos

    Lead Research Fellow

    Eduardo Tamaki

    Doctoral Researcher


    Blogbeitrag | 01.2023

    Why the Military Promised to Withdraw from Power in Sudan

    Dissolving former ruling parties and purging institutions breaks with old regimes. But, Hager Ali, building strong political parties to govern after ousting long-time rulers takes far more time than new incumbents have, especially when they face severe crises.

    Hager Ali

    Doctoral Researcher

    GIGA Focus Lateinamerika | 6/2022

    Facing the Stress Test: Courts and Executives during the COVID-19 Pandemic

    In der Ausnahmesituation der COVID-19-Pandemie haben die Obersten Gerichte in fast allen Ländern möglichem Machtmissbrauch der Exekutive Grenzen gesetzt. Illiberale Präsidenten können die Unabhängigkeit der Justiz jedoch untergraben, wenn sie von der Legislative unterstützt werden.

    Prof. Dr. Mariana Llanos

    Lead Research Fellow

    Dr. Cordula Tibi Weber

    Research Fellow

    Blogbeitrag | 12.2022

    How not to do Equal Opportunity, Diversity and Inclusion in Academia: Ten Commandments

    GIGA Präsidentin Prof. Amrita Narlikar und Dr. Cecilia Sottilotta erläutern zehn Probleme, die bei der Arbeit an Chancengleichheit, Diversität und Inklusion (EDI) in der Sozialwissenschaft und darüber hinaus zu vermeiden sind.

    Cecilia Emma Sottilotta

    Ehemals Visiting Fellow

    GIGA Focus Lateinamerika | 5/2022

    Back from the Depths: Brazil, the World and the EU after Lula’s Electoral Victory

    Unter Lula wird Brasilien wieder an seine multilateralen diplomatischen Traditionen anknüpfen und der Außenpolitik der EU näherstehen. Allerdings sind die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen wesentlich schwieriger als unter Lulas erster Präsidentschaft.

    GIGA Focus Lateinamerika | 4/2022

    Chile’s Constitutional Reform Process Rebooted

    Obwohl eine große Mehrheit in Chile für eine neue Verfassung ist, haben 62 Prozent derjenigen, die am Referendum am 4. September teilgenommen haben, den vom demokratisch gewählten Verfassungskonvent ausgearbeiteten Vorschlag abgelehnt. Das Ringen um eine neue Verfassung geht damit in die nächste Runde.

    GIGA Talk | 25.10.2022

    Brasiliens Stichwahlen: Demokratie in Gefahr

    Brasilien, eine der größten Demokratien des Globalen Südens, geht am 30.10. in die zweite Runde seiner Präsidentschaftswahlen. Amtsinhaber Jair Bolsonaro hat wiederholt gedroht, die Wahl nicht anzunehmen, falls er verlieren sollte. Im GIGA Talk diskutieren wir die Folgen für Brasilien und das Verhältnis zu Europa. Video jetzt online!

    GIGA Forum | 29.09.2022

    Angriff auf Wahlen: Ängste in Brasilien und anderswo

    Am 2. Oktober 2022 können mehr als 150 Mio. Brasilianer:innen wählen gehen. Jair Bolsonaro möchte Präsident bleiben und hat wiederholt das Abstimmungssystem in Frage gestellt. Bei diesem GIGA Forum untersuchen Expert:innen fehlerhafte, korrupte oder gescheiterte Wahlen in Lateinamerika, Asien und Afrika. Video der Veranstaltung jetzt verfügbar!

    Online-Workshop | 02.12.2021 - 03.12.2021

    RedGob Workshop: Latin American Democracies in Crisis. Causes, Processes, and Remedies

    This workshop, organised by the GIGA, brings together renowned European and Latin American scholars from the Red Euro-Latinoamericana de Gobernabilidad para el Desarrollo to discuss and present their most recent research on the state of democratic institutions in Latin America. Los debates serán en inglés, español y portugués.

    Deutsche Welle | Zitat | 10.01.2023

    La violencia policial en Perú evidencia "desprecio y racismo"

    Mientras el Gobierno de Dina Boluarte niegue los graves abusos de las fuerzas de seguridad contra los manifestantes, las calles no se pacificarán. La impunidad solo alimentará la violencia, advierten expertos a DW.

     

    Johanna Pieper

    Doctoral Researcher

    Tagesschau | Interview | 09.01.2023

    "De facto ein Angriff auf die Demokratie", Désirée Reder, GIGA-Institut Hamburg, zum Sturm auf das Parlament und andere Institutionen in Brasilien

    Am Sonntag, den 8. Januar, stürmten tausende Demonstranten den Kongress, den Präsidentenpalast und das Oberste Gericht in der Hauptstadt Brasilia. Dies stellt einen Angriff auf die drei Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative des brasilianischen Staates dar und zeugt von geringem Respekt und Vertrauen in die demokratischen Institutionen des Landes. 

    Désirée Reder

    Doctoral Researcher

    tagesschau.de | Interview | 09.01.2023

    Gewalt in Brasília: "Spaltung auch in Staatsinstitutionen"

    Bei dem Angriff auf Brasiliens Demokratie ist unklar, welche Staatsinstitutionen und Sicherheitskräfte involviert waren, sagt Lateinamerika-Expertin Reder. Präsident Lula könne sie jedenfalls nicht geschlossen hinter sich wissen.

    Désirée Reder

    Doctoral Researcher

    Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Diskutant:in, Moderator:in | 25.10.2022

    Brasiliens Stichwahlen: Demokratie in Gefahr

    Brasilien, eine der größten Demokratien des Globalen Südens, geht am 30.10. in die zweite Runde seiner Präsidentschaftswahlen. Amtsinhaber Jair Bolsonaro hat wiederholt gedroht, die Wahl nicht anzunehmen, falls er verlieren sollte. Im GIGA Talk diskutieren wir die Folgen für Brasilien und das Verhältnis zu Europa.

    Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Vortragende:r, Moderator:in | 29.09.2022

    Angriff auf Wahlen: Ängste in Brasilien und anderswo

    Am 2. Oktober 2022 können mehr als 150 Mio. Brasilianer:innen wählen gehen. Jair Bolsonaro möchte Präsident bleiben und hat wiederholt das Abstimmungssystem in Frage gestellt. Bei diesem GIGA Forum untersuchen Expert:innen fehlerhafte, korrupte oder gescheiterte Wahlen in Lateinamerika, Asien und Afrika.

    Vortragende:r | 29.09.2022

    Brownbag at Freedom House with Hager Ali on "Autocracies with Adjectives"

    Invited talk with Hager Ali on the Blog-Series "Autocracies with Adjectives", the most recent Nations in Transit-Report, and Hybrid Regimes.

    Hager Ali

    Doctoral Researcher

    Präsidentin

    Prof. Dr. Amrita Narlikar ist Präsidentin des GIGA. Ihre Forschungsschwerpunkte sind internationale Verhandlungen, wirtschaftliche Staatskunst und Multilateralismus. Sie hat ein besonderes Interesse an Indien, Asien und den BRICS.

    Büro der Präsidentin

    Regionalinstitute

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns