Religion

Religion ist gesellschaftlich wichtig und beeinflusst Politik und sozioökonomische Entwicklungen auf vielfältige Weise. In den letzten Jahren Religion zunehmend umstrittener geworden. Terroranschläge, bewaffnete Konflikte und Fremdenfeindlichkeit machen Schlagzeilen. Gleichzeitig kann Religion auch zum Frieden beitragen.


  • GIGA Talk | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA laden Sie ein, dieses Thema beim GIGA Gespräch/Forum zu diskutieren.

    GIGA Talk | 17.05.2021

    Kann die Religions- und Weltanschauungsfreiheit nachhaltige Entwicklung fördern? Inklusive Bildungssysteme im Fokus

    Bildung, nachhaltige Entwicklung und Religions- sowie Weltanschauungsfreiheit stehen in einer engen, noch wenig untersuchten, Beziehung zueinander. In diesem GIGA Gespräch, in Kooperation mit dem BMZ, tauschen sich Politik und Wissenschaft zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit aus.

    Forschungsprojekt | 01.11.2020 - 31.10.2023

    Religion for Peace: Identifying Conditions and Mechanisms of Interfaith Peace

    The influence of religion on societies worldwide continues to be very significant. Religion seems to unite and divide people at the same time: There has been an increase in religiously motivated discrimination and violence, but religious ideas are also commonly used to propagate peace. Even where conditions seem less favorable, peaceful coexistence continues. Applying a nested research design, this project aims to identify conditions and underlying mechanisms of peaceful interfaith relations.

    Forschungsprojekt | 01.03.2019 - 01.12.2023

    Mediating Islam in the Digital Age (MIDA), Work Package "Contested Authority and Knowledge Production"

    Work Package 4 ‘Contested Authority and Knowledge Production’ deals with the construction and transformation of religious authority and religious knowledge production in changing circumstances. It addresses questions of legitimacy, power and discipline. The Work Package is part of the Marie Curie Initial Training Network ‘Mediating Islam in the Digital Age’ (MIDA), coordinated by the ‘Centre National de la Recherche Scientifique’ (CNRS).
    EC. Horizon 2020, 2019-2023

    Dr. Jens Heibach

    Research Fellow

    Fluter | Zitat | 31.07.2020

    Wo Terroristen regieren

    Dr. Jens Heibach

    Research Fellow

    International Politics | 05.2021

    Public Diplomacy and Regional Leadership Struggles: The Case of Saudi Arabia

    In light of Saudi Arabia's recent foreign policy, this article examines the valorization of public diplomacy in regional leadership struggles. The author argues that emerging leaders often resort to a mix of coercion and persuasion.

    Dr. Jens Heibach

    Research Fellow

    American Journal of Political Science | 2020

    Universal Love or One True Religion? Experimental Evidence of the Ambivalent Effect of Religious Ideas on Altruism and Discrimination

    In diesem Artikel argumentieren wir, dass der Inhalt religiöser Ideen kausale Auswirkungen auf die Diskriminierung zwischen Gruppen hat. Wir testen daher die Auswirkungen von zwei gegensätzlichen, prominenten religiösen Ideen auf Altruismus und Diskriminierung: universelle Liebe und die Vorstellung von einer wahren Religion.

    Peace Economics, Peace Science and Public Policy | 2019

    Introducing the “Religious Minorities at Risk” Dataset

    Dieser Artikel stellt den "Religious Minorities at Risk"-Datensatz vor, der Daten zu 771 religiösen Minderheiten weltweit für den Zeitraum zwischen 2000 und 2014 umfasst. Der Datensatz enthält einschlägige weltweite Informationen über relevante Merkmale dieser Minderheiten, insbesondere solche, die ihre Motivation und Fähigkeit zur Mobilisierung erklären können.

    Prof. Dr. Jonathan Fox

    Arne Pieters

    Mora Deitch


    GIGA Focus Nahost | 7/2021

    Die Außenpolitik Raisis: pragmatischer Revolutionismus und die iranische Neuausrichtung nach Asien

    Dieser GIGA Focus beleuchtet den neuen konservativen iranischen Präsidenten Sayyid Ebrahim Raisi und seine Doktrin des „pragmatischen Revolutionismus“. Der Autor analysiert die außenpolitische Orientierung nach Asien und schlägt vor, wie die multilateralen Tendenzen politisch genutzt werden können.

    International Politics | 05.2021

    Public Diplomacy and Regional Leadership Struggles: The Case of Saudi Arabia

    In light of Saudi Arabia's recent foreign policy, this article examines the valorization of public diplomacy in regional leadership struggles. The author argues that emerging leaders often resort to a mix of coercion and persuasion.

    Dr. Jens Heibach

    Research Fellow

    Kapitel in Sammelband | 2021

    Politics and Truth and Post-Truth

    Dr. Hakkı Taş

    Research Fellow

    GIGA Talk | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA laden Sie ein, dieses Thema beim GIGA Gespräch/Forum zu diskutieren.

    GIGA Forum | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA laden Sie ein, dieses Thema beim GIGA Gespräch/Forum zu diskutieren.

    GIGA Talk | 17.05.2021

    Kann die Religions- und Weltanschauungsfreiheit nachhaltige Entwicklung fördern? Inklusive Bildungssysteme im Fokus

    Bildung, nachhaltige Entwicklung und Religions- sowie Weltanschauungsfreiheit stehen in einer engen, noch wenig untersuchten, Beziehung zueinander. In diesem GIGA Gespräch, in Kooperation mit dem BMZ, tauschen sich Politik und Wissenschaft zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit aus.

    Badische Zeitung | Interview | 14.01.2022

    Afrika-Experte: "Mali geht kein unbegründetes Risiko ein"

    Prof. Dr. Matthias Basedau

    Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien / Redaktion GIGA Focus Afrika

    Fluter | Zitat | 31.07.2020

    Wo Terroristen regieren

    Dr. Jens Heibach

    Research Fellow

    tagesschau.de | Interview | 13.01.2020

    Anti-Terror-Kampf: Gespräch mit Afrika-Experten Matthias Basedau

    Prof. Dr. Matthias Basedau

    Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien / Redaktion GIGA Focus Afrika

    10.10.2021

    Unanswered Prayers: Do the Ideas of Forgiveness and Justice Increase Prosociality?

    Workshop 10.10.2021

    12.07.2021

    Cooperation in the Name of God? Experimental Evidence from Ghana and Tanzania

    Konferenz 12.07.2021

    22.06.2021

    Please, Make Peace! The Religious Determinants of Positive and Negative Interreligious Peace

    Workshop 22.06.2021

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns