Dr. Christian von Soest

Lead Research Fellow | Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"


  • Kurzer Lebenslauf

    • Seit 05/2015: Leiter des GIGA Forschungsschwerpunkts 2 "Frieden und Sicherheit"

    • 08/2014 - 04/2015: Kommissarische Leitung des GIGA Berlin Büros

    • 09/2013 - 08/2014: Transatlantic Fellow, Weatherhead Center for International Affairs, Harvard University

    • 2009 - 2015: Sprecher Forschungsteam 4 "Ursachen und Wirkungen von Sanktionen“, GIGA Forschungsschwerpunkt 2

    • Seit 2009: Mitarbeiter des GIGA Berlin Büros

    • 05/2007 - 12/2007: externer Mitarbeiter, Planungsstab des Auswärtigen Amts

    • Seit 2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am GIGA Institut für Afrika-Studien, zuständig für südliches Afrika und Ostafrika, besonders Südafrika, Botswana, Zambia und Zimbabwe; Kenia

    • Dissertation "The African State and the Capability to Raise Revenue", Universität Leipzig; Dr. phil. (summa cum laude); Dissertationspreis der Research Academy Leipzig und Nachwuchspreis der Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD)

    • Studium: Journalistik (Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Verfassungsrecht) an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule (DJS) in München

    Aktuelle Forschung

    • Internationale Sanktionen und Interventionen

    • Autoritäre Regime

    • Außen-und Entwicklungspolitik

    • Informelle Institutionen / Korruption und ihre Auswirkung auf politische Regime

    • Staatlichkeit

    Länder und Regionen

    • Südliches Afrika und Ostafrika

    • Südafrika

    • Botswana

    • Zambia

    • Zimbabwe

    • Kenia


    Mitgliedschaften

    • High Level Review of United Nations Sanctions
    • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
    • Midwest Political Science Association
    • International Studies Association
    • Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland
    • American Political Science Association
    • African Studies Association

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    T. +49 (0)40 - 428 25-590christian.vonsoest@giga-hamburg.de

    GIGA Focus Afrika | 2/2022

    Home Alone: South Africa’s Regional Predicament

    Südafrika befindet sich in einer Krise, die ernste Auswirkungen auf seine Nachbarn hat. Der regionale Hegemon engagiert sich im Augenblick kaum bei der Lösung regionaler Krisen. Dies trägt zum besorgniserregenden Abwärtstrend im südlichen Afrika bei, das traditionell als Hort der Stabilität galt.

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    GIGA Focus Afrika | 1/2022

    Ten Things to Watch in Africa in 2022

    Zwei Jahre nach Beginn der Pandemie mehren sich die Anzeichen, dass sich Subsahara-Afrika im Jahr 2022 leicht erholen wird. Die unzureichende Versorgung Impfstoffen, Gewaltkonflikte und strukturelle Schwächen bleiben jedoch Herausforderungen für die Region. Wir präsentieren eine Analyse von „ten things to watch“ in Afrika.

    Dr. Julia Grauvogel

    Senior Research Fellow / Sprecherin Forschungsteam

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    GIGA Focus Afrika | 5/2021

    Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika: mehr Kohärenz wagen

    Der Entwicklungspolitik kommt bei der Bewältigung globaler und afrikanischer Herausforderungen eine entscheidende Bedeutung zu. Die Autor:innen dieses GIGA Focus erwarten von der künftigen Bundesregierung Kohärenz in der Entwicklungspolitik und das gemeinsame Handeln von Außen-, Wirtschafts- und Umweltministerium.

    GIGA Focus Global | 3/2021

    Cybersanktionen: Zunehmende Anwendung eines neuen Instruments

    Hackerangriffe auf Staaten und internationale Organisationen werden immer häufiger mit Cybersanktionen beantwortet. Dr. Julia Grauvogel und Dr. Christian von Soest vergleichen den internationalen Einsatz des neuen Instruments im Fokus Global 04/2021 und zeigen auf, durch welche Schritte die Maßnahmen wirksamer werden könnten.

    Dr. Julia Grauvogel

    Senior Research Fellow / Sprecherin Forschungsteam

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    GIGA Focus Afrika | 2/2021

    Das Ende der Apathie: Die neue US-Afrikapolitik unter Joe Biden

    Der neue US-Präsident verspricht einen grundlegenden Wandel der amerikanischen Außenpolitik. Der Start von Joe Bidens Präsidentschaft ist auch in Afrika mit großen Erwartungen verbunden. In vier zentralen Themenbereichen wird sich entscheiden, ob die neue US-Administration diese Erwartungen erfüllt.

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    Forschungsprojekt | 01.01.2021 - 31.12.2023

    Digital Diplomacy and Statecraft: Digital Transformation Lab (DigiTraL)

    Digital Diplomacy and Statecraft (DigiTraL Diplo) is funded by the Federal Foreign Office. It is the first leg of a larger research endeavour, envisioned to include Digtal Warfare and Development at a later stage. DigiTraL Diplo focuses on how digital transformation offers new opportunities, challenges, and instruments for foreign policy. It will identify the chances and (security) threats of digitalization to advance adequate responses of (digital) diplomacy.
    FFO, 2021-2023

    Forschungsprojekt | 01.01.2019 - 31.12.2025

    Climate, Climatic Change, and Society (CLICCS), Cluster of Excellence / Universität Hamburg

    The Cluster of Excellence “Climate, Climatic Change, and Society” (CLICCS), based at Universität Hamburg, is guided by the overarching question: "Which climate futures are possible and which are plausible?" The GIGA contributes to the cluster in the central synthesis project and with its research on climate governance, the social construction of climate futures, and the interactions between climate change and conflict.
    DFG, Excellence Strategy, 2019-2025

    Forschungsprojekt | 01.07.2014 - 30.06.2019

    International Diffusion and Cooperation of Authoritarian Regimes - IDCAR-Network

    In politics and political science alike, the increasing international influence of authoritarian regimes has become a central concern around the globe. From 2014-2019, the IDCAR network brought together some of the most renowned scholars in the field to produce high-level research and, based on this, policy advice and public outreach.
    Leibniz Association, 2014-2019

    Wirtschaftswoche | Zitat | 12.05.2022

    Russland-Sanktionen: Wer hilft deutschen Unternehmen bloß aus dem Sanktionsdickicht?

    Die Strafmaßnahmen gegen Russland sind hart, umfassend – und in Details oft reichlich unklar. Das beschert betroffenen Unternehmen viel Unsicherheit und spezialisierten Anwälten einen beispiellosen Boom.

    Welt | Zitat | 04.05.2022

    Die Schlupflöcher für Putins Oligarchen und die Hilfe aus dem Westen

    Russische Oligarchen schaffen gerade offenbar Milliardenwerte aus Europa heraus. Sanktioniert wird nur jeder zweite der reichsten Unternehmer aus dem engsten Kreis um Putin. Bei ihren Helfershelfern aus Politik und Wirtschaft vermutet ein Experte auch Erpressung.

    rbb24 Inforradio | Interview | 04.05.2022

    Experte: Bisher keine politische Wirkung der Sanktionen gegen Russland

    Sanktionen seien ein wichtiges Instrument der Außenpolitik, aber sie hätten auch Grenzen, betont Christian von Soest vom German Institute for Global and Area Studies. So wirkten Sanktionen vor allem mittel- und langfristig. Zudem ließen sich bei einem Öl-Embargo andere Abnehmer finden.

    Vortragende:r | 01.04.2022

    Climate, Conflict and Government Policies as Drivers for Migration

    The event engages with the dynamics of global migration and its implication for land-ocean entanglements and inclusive development. The aim is to discuss different patterns of human movement and migration. These include refugee movements arising from political conflict and crisis, forced migration caused by climate change and environmental challenges, as well as other forms of economic-driven movements.

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    Votragende:r | 26.01.2022

    Has America Come Back? President Biden’s Foreign Policy towards the Global South

    GIGA Talk 26.01.2022

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    Vortragende:r | 10.12.2021

    The Political Consequences of Sanctions’ Termination

    Workshop 10.12.2021

    Dr. Christian von Soest

    Lead Research Fellow / Leitung Forschungsschwerpunkt "Frieden und Sicherheit"

    Lehre | Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg | 2021

    State and Politics in Sub-Saharan Africa

    Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg Hamburg

    Seminar at the Helmut Schmidt University

    Lehre | Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg | 2020

    Staat und Politik im subsaharischen Afrika

    Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg Hamburg

    Seminar, Zentrum für Interdisziplinäre Studienanteile (ISA)

    Lehre | Universität Hamburg | 2020

    State and Politics in Sub-Saharan Africa

    Universität Hamburg Hamburg

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns