Wonach suchen Sie?

GIGA Institut für Lateinamerika-Studien

Das GIGA Institut für Lateinamerika-Studien ist das einzige außeruniversitäre Forschungsinstitut in Deutschland, das sich der Analyse politischer, sozialer und wirtschaftlicher Entwicklungen in Lateinamerika und der Karibik (LAK) widmet. Die Wissenschaftler:innen des GIGA Institut für Lateinamerika-Studien erforschen unter anderem die Qualität demokratischer Institutionen und Partizipation, die Herausforderungen durch Gewalt und Kriminalität, die Wechselwirkungen von sozialer Ungleichheit und Politik, Sozial-, Gesundheits- und Geschlechterpolitik, Zuwanderung und Emigration sowie regionale Integration. Sie veröffentlichen ihre Ergebnisse in führenden Fachzeitschriften und vermitteln sie über einen aktiven Wissenstransfer an Entscheidungsträger:innen und die breite Öffentlichkeit.

Das GIGA Institut für Lateinamerika-Studien genießt weltweit den Ruf eines der führenden Forschungszentren für Lateinamerika und die Karibik in Europa und hat einen ständigen Zustrom von Doktorand:innen und Gastwissenschaftler:innen aus der Region. Die Wissenschaftler:innen des Regionalinstituts haben in letzter Zeit Führungspositionen in Organisationen wie der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerika-Studien (ADLAF), der Lateinamerikanischen Vereinigung für Politikwissenschaft (ALACIP) und der American Political Science Association (APSA) übernommen. Darüber ist das Regionalinstitut Sitz des Sekretariats des Netzwerks "Red Euro-Latinoamericana de Gobernabilidad para el Desarrollo" (RedGob) und gibt – in Kooperation mit Prof. Rossana Castiglioni von der Universidad Diego Portales in Santiago de Chile – das renommierte Journal of Politics in Latin America (JPLA) heraus, eine der vier peer-reviewed Open-Access-Zeitschriften der GIGA Journal Family.

Das GIGA Institut für Lateinamerika-Studien engagiert sich auch aktiv im Wissensaustausch mit der Politik, sowohl in Deutschland und der Europäischen Union als auch in Lateinamerika und der Karibik – zuletzt als Mitorganisator einer hochrangigen Veranstaltung mit dem Auswärtigen Amt im Rahmen der EU-LAK-Außenministerkonferenz 2020.

Im Dezember 2021 wird das GIGA Institut für Lateinamerika-Studien seine erste „Policy Challenges in Latin America“-Konferenz abhalten. In Kooperation mit der EU-LAK-Stiftung wird diese Konferenz eine Gruppe hochrangiger Sozialwissenschaftler:innen aus Institutionen in Lateinamerika, Europa und den Vereinigten Staaten zusammenbringen. Weitere Informationen folgen in Kürze!

News und Highlights

MEHR LADEN

GIGA Journal Family

Die vier Zeitschriften des GIGA werden von SAGE Publishing unter Fortführung des "Platinstandards" des Open-Access-Modells veröffentlicht. Alle Beiträge erscheinen auf Englisch und durchlaufen ein mehrstufiges, anonymisiertes Begutachtungsverfahren. Zudem sichern international besetzte wissenschaftliche Beiräte die Qualität der Zeitschriften.

Forschungsprojekte





Forschungsplattform Lateinamerika

Exchange and cooperation with scholars from around the world is a decades-long tradition at the GIGA. Since 2015 we have been intensifying and consolidating this cooperation with the help of a new medium: the GIGA research platforms. 

Consolidating and expanding its collaborative work with leading universities and research institutes in Brazil and beyond is a primary objective of GIGA Research Platform in Latin America.