Welthandelsordnung

Der Handelskrieg zwischen den USA und China und die Blockaden in der Welthandelsorganisation sind zwei Beispiele für die aktuelle Krise der Globalisierung. Wir untersuchen, wie die Welthandelsordnung von innenpolitischen Anliegen, internationalen Verhandlungen und geoökonomischem Wettbewerb beeinflusst wird.


  • Kooperationsveranstaltung | 06.07.2021

    “A Multilateralism for the People”: International Launch of Germany’s White Paper on Multilateralism

    Die Bundesregierung hat kürzlich das erste Weißbuch zum Multilateralismus verabschiedet, "Gemeinsam für die Menschen: Ein aktiver Multilateralismus für das 21. Jahrhundert". Mit GPPi organisieren wir die Veranstaltung zur Veröffentlichung der englischsprachigen Version. Video der Veranstaltung verfügbar.

    Policy brief | 09.2021

    Multilateral Coordination and Exchange for Sustainable Global Value Chains

    Während die Teilnahme an globalen Wertschöpfungsketten weithin mit Vorteilen für die Entwicklung von Ländern in Verbindung gebracht wird, werden ökologische und soziale Kosten immer deutlicher. Die Autor:innen empfehlen, dass die G20 ein zentrales globales Austauschforum für diese wichtige Herausforderung wird.

    Holger Görg

    Dr. Adnan Seric

    Frauke Steglich

    Dr. Liubov Yaroshenko

    Kooperationsveranstaltung | 20.05.2021

    Making it Matter: Towards Meaningful Multilateralism

    Als Teil des Rahmenprogramms der Münchner Sicherheitskonferenz stellen das GIGA und die Körber-Stiftung den Bericht ihres gemeinsamen Körber Multilateralism Lab vor. Mit einem renommierten internationalen Panel werden wir über eine sinnvolle Reform der multilateralen Ordnung diskutieren. Video der Veranstaltung verfügbar.

    GIGA Forum | 25.05.2021

    Wie China die Weltwirtschaftsordnung umgestaltet

    Bei diesem GIGA Forum werden die Expert:innen den Einfluss Chinas auf die globale Wirtschaftsordnung bewerten, indem sie sich auf die Rolle der beiden oben erwähnten, von China geführten multilateralen Banken konzentrieren.

    GIGA Global Transitions Conference | 07.12.2020

    Global Order is Dead, Long Live Global Order? Taking Stock in 2020

    Die GIGA Global Transitions Conference 2020 zur globalen Ordnung - unter der Leitung von Prof. Dr. Amrita Narlikar und Prof. Dr. Patrick Köllner - sucht die Reflexion über den aktuellen Zustand der Welt und den Austausch von Ideen für Wege in die Zukunft.

    Kurz notiert | 19.10.2020

    Should U.S. Foreign Policy Focus on Great-Power Competition?

    GIGA-Präsidentin Prof. Dr. Amrita Narlikar ist Teil der aktuellen Expert:innenumfrage von Foreign Affairs. In ihren regelmäßigen Umfragen wendet sich Foreign Affairs an Autoritäten mit tiefem Fachwissen und an führende Generalist:innen auf dem Gebiet.

    Kooperationsveranstaltung | 03.07.2020

    Körber Multilateralism Lab | First Session

    Das Körber Multilateralism Lab bringt Expert:innen aus Politik und Wissenschaft durch eine Reihe von Treffen in einem vertraulichen Rahmen zusammen. Die Teilnehmenden erkunden und diskutieren neue Ideen und testen Impulse zur Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit und der Effektivität des multilateralen Systems.

    Publikation | 15.06.2020

    Poverty Narratives and Power Paradoxes in International Trade Negotiations and Beyond

    In ihrem neuesten Buch, das bei Cambridge University Press erschienen ist, argumentiert Amrita Narlikar, dass die moderne Politik ein überraschendes Paradoxon aufweist: Armut - und die damit verbundene Machtlosigkeit - hat sich zu einem politischen Werkzeug und einer formidablen Waffe in internationalen Verhandlungen entwickelt.


    GIGA Focus Nahost | 7/2021

    Die Außenpolitik Raisis: pragmatischer Revolutionismus und die iranische Neuausrichtung nach Asien

    Dieser GIGA Focus beleuchtet den neuen konservativen iranischen Präsidenten Sayyid Ebrahim Raisi und seine Doktrin des „pragmatischen Revolutionismus“. Der Autor analysiert die außenpolitische Orientierung nach Asien und schlägt vor, wie die multilateralen Tendenzen politisch genutzt werden können.

    Kooperationsveranstaltung | 06.07.2021

    “A Multilateralism for the People”: International Launch of Germany’s White Paper on Multilateralism

    Die Bundesregierung hat kürzlich das erste Weißbuch zum Multilateralismus verabschiedet, "Gemeinsam für die Menschen: Ein aktiver Multilateralismus für das 21. Jahrhundert". Mit GPPi organisieren wir die Veranstaltung zur Veröffentlichung der englischsprachigen Version. Video der Veranstaltung verfügbar.

    Kooperationsveranstaltung | 04.06.2021

    Förderung von inklusiven und nachhaltigen globalen Wertschöpfungsketten: Die Rolle der G20

    Participating in GVCs is widely associated with economic benefits, such as productivity and employment creation, and considered one of the driving forces of growth and development worldwide. The T20 Spring Roundtable discusses the role of the G20 in fostering sustainable global value chains.

    GIGA Forum | 25.05.2021

    Wie China die Weltwirtschaftsordnung umgestaltet

    Bei diesem GIGA Forum werden die Expert:innen den Einfluss Chinas auf die globale Wirtschaftsordnung bewerten, indem sie sich auf die Rolle der beiden oben erwähnten, von China geführten multilateralen Banken konzentrieren.

    Leiden Asia Centre | Kommentar / Gastbeitrag | 28.01.2021

    The Belt and Road Initiative Revisited

    01.2022

    China and the Middle Eastern Green Energy Sector

    Leiden Asia Centre Leiden: 01.2022

    The Increasing Role of China in the Middle Eastern Green Energy Sector

    07.12.2021

    Research Conference: Sustainability in Global Value Chains

    07.12.2021

    06.12.2021

    2021 Forum on Globalization and Industrialization

    06.12.2021

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns