Religion

Religion ist gesellschaftlich wichtig und beeinflusst Politik und sozioökonomische Entwicklungen auf vielfältige Weise. In den letzten Jahren Religion zunehmend umstrittener geworden. Terroranschläge, bewaffnete Konflikte und Fremdenfeindlichkeit machen Schlagzeilen. Gleichzeitig kann Religion auch zum Frieden beitragen.


  • Peacebuilding | 04.2022

    Religion, Peace and Justice: the Effects of Transitional Justice on Religious Armed Conflict Resolution

    Despite a growing literature on the relationship between religion and conflict, we know little about the conditions under which peace processes of religious conflicts may succeed. The purpose of this study is to examine the role of transitional justice in peace processes of religious conflicts.

    Dr. Yoav Kapshuk

    Mora Deitch

    Research Fellow

    GIGA Talk | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA diskutierte dieses Thema bei diesem GIGA Forum. Video der Veranstaltung verfügbar.

    GIGA Talk | 17.05.2021

    Kann die Religions- und Weltanschauungsfreiheit nachhaltige Entwicklung fördern? Inklusive Bildungssysteme im Fokus

    Bildung, nachhaltige Entwicklung und Religions- sowie Weltanschauungsfreiheit stehen in einer engen, noch wenig untersuchten, Beziehung zueinander. In diesem GIGA Gespräch, in Kooperation mit dem BMZ, tauschen sich Politik und Wissenschaft zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit aus.

    Forschungsprojekt | 01.04.2020 - 31.03.2023

    Merian Center for Advanced Studies in the Maghreb (MECAM): Imagining Futures - Dealing with Disparity

    The "Merian Centre for Advanced Studies in the Maghreb" (MECAM), founded in 2020, is a platform for regional and international scientific exchange in Tunisia based on the central theme "Imagining Futures - Dealing with Disparity". The centre is located at the renowned Université de Tunis in the Tunisian capital. Its research work focuses on the effects of multidimensional disparity on models, visions and ideas about political, social, economic, and cultural futures.
    BMBF, 2020-2023

    Forschungsprojekt | 01.11.2020 - 31.10.2023

    Religion for Peace: Identifying Conditions and Mechanisms of Interfaith Peace

    The influence of religion on societies worldwide continues to be very significant. Religion seems to unite and divide people at the same time: There has been an increase in religiously motivated discrimination and violence, but religious ideas are also commonly used to propagate peace. Even where conditions seem less favorable, peaceful coexistence continues. Applying a nested research design, this project aims to identify conditions and underlying mechanisms of peaceful interfaith relations.


    Forschungsprojekt | 01.04.2020 - 31.03.2023

    Merian Center for Advanced Studies in the Maghreb (MECAM): Imagining Futures - Dealing with Disparity

    The "Merian Centre for Advanced Studies in the Maghreb" (MECAM), founded in 2020, is a platform for regional and international scientific exchange in Tunisia based on the central theme "Imagining Futures - Dealing with Disparity". The centre is located at the renowned Université de Tunis in the Tunisian capital. Its research work focuses on the effects of multidimensional disparity on models, visions and ideas about political, social, economic, and cultural futures.
    BMBF, 2020-2023

    Journal of Conflict Resolution | 06.2022

    Rebels with a Cause: Does Ideoloy make Armed Conflicts Longer and bloodier?

    Ideology may directly provide motive and indirectly capacity for collective violence, thus making armed conflicts longer and bloodier. The authors investigate these propositions by drawing on an innovative global dataset which codes ideological claims by rebel groups and governments in intrastate armed conflicts since 1946.

    Ass. Prof. Dr. Ariel Zellman

    Turkish Studies | 06.2022

    Erdoğan and the Muslim Brotherhood: an Outside-in Approach to Turkish Foreign Policy in the Middle East

    Is Islamism the driving force of Turkish foreign policy? Hakkı Taş scrutinises AKP-Muslim Brotherhood (Ikhwan) relations and argues that while the AKP’s ideological ties to Ikhwan made new resources available, Turkey’s grand strategy largely follows systemic incentives and constraints.

    Dr. Hakkı Taş

    Research Fellow

    GIGA Forum | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA diskutierte dieses Thema bei diesem GIGA Forum. Video der Veranstaltung verfügbar.

    GIGA Talk | 19.01.2022

    Mit Gottes Hilfe? Religiöse Akteure und nachhaltige Entwicklung in Afrika

    Religiöse Akteure können die nachhaltige Entwicklung sowohl fördern als auch untergraben. Viele Akteure erkennen die relevante Rolle religiöser Akteure und setzen große Hoffnungen in ihr Potenzial. Das Africa Multiple Cluster an der Universität Bayreuth und das GIGA diskutierte dieses Thema bei diesem GIGA Forum. Video der Veranstaltung verfügbar.

    GIGA Talk | 17.05.2021

    Kann die Religions- und Weltanschauungsfreiheit nachhaltige Entwicklung fördern? Inklusive Bildungssysteme im Fokus

    Bildung, nachhaltige Entwicklung und Religions- sowie Weltanschauungsfreiheit stehen in einer engen, noch wenig untersuchten, Beziehung zueinander. In diesem GIGA Gespräch, in Kooperation mit dem BMZ, tauschen sich Politik und Wissenschaft zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit aus.

    Badische Zeitung | Interview | 14.01.2022

    Afrika-Experte: "Mali geht kein unbegründetes Risiko ein"

    Prof. Dr. Matthias Basedau

    Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien / Redaktion GIGA Focus Afrika

    WDR5 | Interview | 26.09.2021

    Neu aufgestellt – Die Gülen-Bewegung in Deutschland

    Seit dem versuchten Putsch in der Türkei 2016 scheint die Gülen-Bewegung dort zerschlagen. Ankaras Geheimdienste verfolgen die so genannten "FETÖ-Terroristen" weltweit und schrecken auch vor Entführungen nicht zurück. In Deutschland wächst die Bewegung.

    Dr. Hakkı Taş

    Research Fellow

    10.10.2021

    Unanswered Prayers: Do the Ideas of Forgiveness and Justice Increase Prosociality?

    Workshop 10.10.2021

    12.07.2021

    Cooperation in the Name of God? Experimental Evidence from Ghana and Tanzania

    Konferenz 12.07.2021

    22.06.2021

    Please, Make Peace! The Religious Determinants of Positive and Negative Interreligious Peace

    Workshop 22.06.2021

    Präsidentin

    Prof. Dr. Amrita Narlikar ist Präsidentin des GIGA. Ihre Forschungsschwerpunkte sind internationale Verhandlungen, wirtschaftliche Staatskunst und Multilateralismus. Sie hat ein besonderes Interesse an Indien, Asien und den BRICS.

    Büro der Präsidentin

    Regionalinstitute

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns