Wonach suchen Sie?

Prof. Dr. Detlef Nolte

Assoziiert

Kurzer Lebenslauf

  • Seit Juni 2019: der DGAP (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik)

  • Seit 05/2019: Ehrenmitglied des Instituto de Iberoamérica der Universität Salamanca

  • 2018 - 2019: Gastprofessor an der Universidad de Sao Paulo (USP), Universidad Católica (Santiago de Chile), FLACSO Argentinien und Universidad del Salvador (Buenos Aires)

  • 2006 - 05/2018: Direktor des GIGA Instituts für Lateinamerika-Studien

  • 2007 - 2016: Vizepräsident des GIGA

  • 11/2011 - 10/2014: Komm. Präsident des GIGA

  • 1989 - 2006: Stellvertretender Direktor des Instituts für Iberoamerika-Kunde, Hamburg

  • Seit 1989: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Iberoamerika-Kunde, Hamburg

  • 1978-1989: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Hochschulassistent an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim

  • Studium: Politische Wissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Universität Mannheim; Staatsexamen Universität Mannheim; Dr. phil. Universität Mannheim; Habilitation Universität Hamburg; Verleihung des akademischen Titels "Professor" durch den Präsidenten der Universität Hamburg


Aktuelle Forschung

  • Politische Verantwortlichkeit und Partizipation

  • Globale Ordnungen und Außenpolitiken


Länder und Regionen

  • Lateinamerika, v. a. Argentinien, Chile, Mexico, Paraguay


Forschungsschwerpunkt

  • Regionale Führungsmächte

  • Wandel politischer Institutionen in Lateinamerika

  • "Failed presidencies"

  • Vergangenheitspolitik in Lateinamerika


Projekte