Auszeichnung

Mariana Llanos und Aníbal Pérez-Liñán mit Jewell-Loewenberg-Preis ausgezeichnet


  • Prof. Dr. Mariana Llanos, Lead Research Fellow am GIGA, hat gemeinsam mit Prof. Dr. Aníbal Pérez-Liñán, Universität Notre Dame, den Jewell-Loewenberg-Preis der American Political Science Association (APSA) erhalten. Ihr Beitrag “Oversight or Representation? Public Opinion and Impeachment Resolutions in Argentina and Brazil” wurde als bester Artikel in Vergleichender Politikwissenschaft in der Zeitschrift Legislative Studies Quarterly ausgezeichnet. Der Jewell-Loewenberg-Preis wird jährlich für den besten Artikel in der Zeitschrift Legislative Studies Quarterly des vergangenen Jahres vergeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Jahrestreffens der APSA statt.

    Legislative Studies Quarterly | 05.2021

    Oversight or Representation? Public Opinion and Impeachment Resolutions in Argentina and Brazil

    Prof. Dr. Mariana Llanos

    Lead Research Fellow

    Prof. Dr. Aníbal Pérez-Liñán

    Politische Verantwortlichkeit und Partizipation

    Der Forschungsschwerpunkt Politische Verantwortlichkeit und Partizipation führt vergleichende Analysen laufender politischer Prozesse durch, die die Qualität demokratischer Institutionen fördern oder untergraben und autoritäre Politiken und Praktiken im globalen Süden und weltweit verbreiten können.

    GIGA Institut für Lateinamerika-Studien

    Das GIGA Institut für Lateinamerika-Studien forscht zu politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in den Ländern Süd- und Mittelamerikas und der Karibik. Zu den Kernthemen zählen die Qualität politischer Institutionen und politische Partizipation, Herausforderungen durch Konflikte und Kriminalität und regionale Integration. 

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns