Kurz notiert

“Book a scientist”: 4-Augen-Gespräch mit GIGA-Wissenschaftler:innen

In Einzelgesprächen widmen sich die GIGA-Expert:innen Prof. Dr. Merike Blofield und Prof. Dr. Eckart Woertz den individuellen Fragen der Teilnehmer:innen von „Book a scientist“ der Leibniz Gemeinschaft.

Im individuellen Gespräch nehmen sich die Wissenschaftler:innen Zeit, bestimmte Aspekte ihrer Forschungsarbeit zu vertiefen. Die Inhalte der Gespräche variieren je nach Forschungsthema der Wisssenschaftler:innen. Prof. Dr. Merike Blofield, Direktorin des GIGA Instituts für Lateinamerika-Studien, erforscht, inwiefern die Corona-Pandemie das Leben ärmerer Haushalte in Lateinamerika beeinflusst.  

Prof. Dr. Eckart Woertz, Direktor des GIGA Instituts für Nahost-Studien, beschäftigt sich unter anderem mit der Ölpolitik in Saudi-Arabien und hinterfragt, ob Saudi-Arabiens politische Ordnung ein Auslaufmodell ist. 

Die Leibniz-Gemeinschaft organisiert „Book a scientist", damit sich interessierte Menschen mit Leibniz-Forscher:innen austauschen können. Die individuellen, 25-minütigen Einzelgespräche finden am 10. November 2020 online statt. Bereits im Vorfeld kann man sich ein Gespräch mit einer Expertin oder einem Experten reservieren.  

Alle Themen und Termine finden Sie hier: www.leibniz-gemeinschaft.de/bookascientist.

Expertin

Prof. Dr. Merike Blofield

Direktorin des GIGA Instituts für Lateinamerika-Studien

T. +49 (0)40 - 428 25-560merike.blofield@giga-hamburg.de

Experte


Benachrichtigungen

Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

Soziale Medien

Folgen Sie uns