Wonach suchen Sie?

Das GIGA

Das GIGA ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz in Hamburg, Deutschland. Wir forschen zu politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost sowie zu globalen Fragen.

Globaler Forschungsansatz

Das GIGA arbeitet mit Perspektiven, Konzepten und Erfahrungen aus verschiedenen Weltregionen. Es steht für Forschung, die in Inhalt, Reichweite und Struktur global ausgerichtet ist. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft fühlen wir uns dem Leibniz-Prinzip "theoria cum praxi" verpflichtet: Wissenschaft zum Nutzen der Gesellschaft. Lesen Sie mehr

Forschung

Mit seinem globalen Ansatz analysiert das GIGA, wie politischer, sozialer und wirtschaftlicher Wandel entsteht und wie er sich in der Welt und in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten ausbreitet. Unsere Forschung kombiniert fundiertes Fachwissen und modernste vergleichende Methoden. Die übergreifenden Themen sind Verantwortlichkeit und Partizipation, Frieden und Sicherheit, Globalisierung und Entwicklung sowie globale Ordnungen und Außenpolitik.

Transfer

Auf der Grundlage unserer Forschung arbeiten wir aktiv mit akademischen, politischen und gesellschaftlichen Akteuren in Deutschland, auf europäischer und internationaler Ebene sowie in den Regionen des Globalen Südens zusammen. Forschungsbasierter Politikaustausch und Wissenstransfer sind wesentliche Elemente unseres Auftrags.

Infrastruktur

Unser Informationszentrum pflegt eine einzigartige und reichhaltige Bibliothekssammlung zu Afrika, Asien, Lateinamerika, dem Nahen Osten und globalen Fragen. Es gewährleistet den offenen Zugang ("Open Access") zu Forschungsergebnissen und Forschungsdaten und bietet Dienstleistungen für die akademische Gemeinschaft und andere Zielgruppen.

Finanzierung und Rechtsform

Das GIGA wird gemeinsam vom Auswärtigen Amt, der Freien und Hansestadt Hamburg (Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke) und den anderen Bundesländern finanziert. Darüber hinaus werben wir Drittmittel ein, die etwa 25 Prozent des gesamten Jahresbudgets von zirka 13 Millionen Euro ausmachen. Das GIGA ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts.

Geschichte

Wir bauen auf einer reichen Geschichte von mehr als 50 Jahren Forschung zu Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten auf. Das GIGA entstand 2006 aus der Umstrukturierung des 1964 gegründeten Deutschen Übersee-Instituts (DÜI). Mit unserer langjährigen Erfahrung als Quelle sozialwissenschaftlicher Spitzenforschung zum Globalen Süden und globalen Entwicklungen sind wir fest verankert in Hamburg, in Deutschland und in der internationalen Wissenschaftscommunity.

Standort

Das GIGA ist seit jeher in Hamburg ansässig und ein integraler Teil der hamburgischen Wissenschaftslandschaft. Von Hamburgs ehemaligem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz als bereichernde und wertvolle Institution für die Hansestadt bezeichnet, wollen wir dazu beitragen, Hamburg als internationale Metropole des Wissens zu stärken. Um den Austausch mit Entscheidungsträgern in der Hauptstadt zu fördern, eröffnete das GIGA im Jahr 2009 ein Büro in Berlin. Kontakt


Archiv Berichte und Dokumente

Logo der Leibniz Gemeinschaft

Leibniz-Gemeinschaft

Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft folgt das Institut dem Leibniz-Grundsatz "theoria cum praxi": Wissenschaft zum Wohl und Nutzen des Menschen.

www.leibniz-gemeinschaft.de