Wonach suchen Sie?
GIGA Talk

Cybersanktionen: Zunehmende Anwendung eines neuen Instruments

Datum

03.06.2021

Beginn

16:00

Ende

17:30

    Politisch motivierte Hackerangriffe sorgen zunehmend für Probleme. Um den Cyberangriffen zu begegnen, hat US-Präsident Joe Biden im April 2021 umfangreiche Sanktionen gegen Russland in Kraft gesetzt. Unter anderem wurden zehn russische Diplomaten ausgewiesen und 38 Organisationen, Unternehmen und Personen direkt sanktioniert. Die Regierung wirft ihnen vor, in die US-Wahlen eingegriffen und weitere Hackerangriffe (SolarWinds-Hacks) ausgeführt zu haben. Im Vergleich dazu setzt die EU das Instrument der Cybersanktionen noch zurückhaltend ein. Im Jahr 2020 verhängte die EU erstmals Kontensperrungen und Einreisebeschränkungen gegen Individuen und Organisationen, die an Cyberangriffen auf Firmen, Behörden und den Deutschen Bundestag beteiligt waren. Die Sanktionen sollen Täter:innen direkt treffen, vermeiden aber eine politische Zuschreibung der Verantwortlichkeit für die Hackerangriffe.

    In diesem GIGA Gespräch diskutieren Expert:innen zentrale Fragen zur Anwendung von Cybersanktionen: Welche Möglichkeiten und Risiken bietet dieses neue Instrument der internationalen Sicherheitspolitik? Welche Chancen für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen der EU, den USA und den Vereinten Nationen bestehen, um bösartige Hackerangriffe zu verhindern und zu bekämpfen? Wie kann die EU die Kapazitäten für Prävention und Reaktion auf Cyberangriffe stärken – in den Mitgliedsstaaten, aber auch in anderen Ländern über „Cyber-Entwicklungszusammenarbeit“?

    Referent:innen: Dr. Julia Grauvogel ist Senior Research Fellow am GIGA Institut für Afrika-Studien und Sprecherin des Forschungsteams „Interventionen und Sicherheit“.

    Julia Schuetze ist Junior Projektleiterin der internationalen Cybersicherheitspolitik der Stiftung „Neue Verantwortung”.

    Felix Haala ist Mitarbeiter des Koordinierungsstabes „Cyber-Außenpolitik und Cyber-Sicherheit” am Auswärtigen Amt.

    Moderator: Dr. Christian von Soest ist Lead Research Fellow am GIGA Institut für Afrika-Studien und Leiter des GIGA Forschungsschwerpunktes „Frieden und Sicherheit”.



    Anmeldung

    We would like to ask you to register for this event. The registration is free of charge. Once you have successfully registered, you will receive a confirmation e-mail. If you do not receive this e-mail (make sure you check your spam folder), please contact us: events@giga-hamburg.de. You will receive your personal participation link and further information by e-mail before the online event starts. By registering, you agree to the GIGA's data protection guidelines. We will update our data protection notice as necessary. You can find the current version at: https://www.giga-hamburg.de/en/data-protection.

    Das GIGA nimmt die Coronavirus-Situation sehr ernst. Alle unsere Veranstaltungen finden bis auf Weiteres ausschließlich im digitalen Raum statt und Team GIGA arbeitet von zuhause aus. Wir freuen uns, Ihnen ohne Einschränkung alle Produkte des GIGA anbieten zu können.