Wonach suchen Sie?
GIGA Talk

Kampf gegen Armut: Macht die Corona-Pandemie erzielte Fortschritte zunichte?

Datum

15.10.2020

Beginn

06:00

    Der 17. Oktober wurde von der UNO zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut erklärt. Von 1990 bis 2019 ist die Zahl der sehr armen Menschen, die von weniger als 1,90 USD pro Tag leben, von 36% der gesamten Weltbevölkerung auf 8% gesunken – ein erfreuliches Ergebnis. Aber macht die Corona-Pandemie diesen Fortschritt zunichte? Zum ersten Mal seit Ende der 1990er Jahre steigt wieder die Zahl der extrem Armen, womöglich in rasantem Tempo. Die großen Fragen an diesem Punkt sind: Wie viele Menschen werden aufgrund der gegenwärtigen Krise erneut in Armut leben müssen? Wie können Menschen davor geschützt werden, in die Armut zurückzufallen? Was könnten die langanhaltenden Auswirkungen der Krise sein und wie können diese verhindert werden?

    Bei diesem GIGA Gespräch reflektieren renommierte internationale Expert*innen über Armut. Ein zentraler Aspekt ist dabei die Frage, wie sich die Corona-Pandemie auf die Armut in verschiedenen Weltregionen auswirkt und weiterhin auswirken wird und was – regional und international – getan werden kann und sollte, um die Auswirkungen dieser Krise abzufedern.

    Referent*innen: Ingrid-Gabriela Hoven ist Vorstandsmitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

    Prof. Dr. Francisco Ferreira hat den Amartya-Sen-Lehrstuhl für Inequality Studies an der London School of Economics (LSE).

    Dr. Isis Gaddis ist Senior Economist bei der Weltbank, Washington, D.C.

    Moderation: Prof. Dr. Renate Hartwig ist Research Fellow am GIGA Institut für Afrika-Studien.


    Das GIGA nimmt die Coronavirus-Situation sehr ernst. Alle unsere Veranstaltungen finden bis auf Weiteres ausschließlich im digitalen Raum statt und Team GIGA arbeitet von zuhause aus. Wir freuen uns, Ihnen ohne Einschränkung alle Produkte des GIGA anbieten zu können.


    Programm


    Sprache

    We would like to ask you to register for this event. The registration is free of charge. Once you have successfully registered, you will receive a confirmation e-mail. If you do not receive this e-mail (make sure you check your spam folder), please contact us: events@giga-hamburg.de. You will receive your personal participation link and further information by e-mail before the online event starts. By registering, you agree to the GIGA's data protection guidelines. We will update our data protection notice as necessary. You can find the current version at: https://www.giga-hamburg.de/en/data-protection.