Forschung

Neue Daten zu Migrationspolitik von 32 Ländern in Asien, Europa, Lateinamerika und der Karibik

Die Ergebnisse des GIGA-Forschungsprojekts „Every Immigrant Is an Emigrant: How Migration Policies Shape the Paths to Integration (IMISEM)“ werden in 32 Länderberichten auf der Website www.imisem.info vorgestellt.


  • Im Rahmen des dreijährigen GIGA-Forschungsprojekts „Every Immigrant Is an Emigrant“ analysierte ein multinationales Forscherteam die Migrationspolitik sowohl in Herkunfts- als auch in Zielländern in Asien, Europa, Lateinamerika und der Karibik. Der Fokus lag dabei auf den Regularien, die bestimmen, ob und wie Migrant:innen einreisen und sich niederlassen können. Zum ersten Mal überhaupt werden sowohl die Einwanderung als auch die Auswanderung als die beiden Seiten, die Migrationspolitik ausmachen, gemeinsam betrachtet. Ein multinationales Forscherteam sammelte detaillierte Informationen zu Hunderten von Regelungen für 32 politische Einheiten in Asien, Europa, Lateinamerika und der Karibik. Das Forschungsprojekt wurde von der Leibniz-Gemeinschaft gefördert. 

    Die Ergebnisse des Projekts werden in 32 Länderberichten präsentiert, die online unter www.imisem.info verfügbar sind.

    © IMISEM
    © IMISEM

    Forschungsprojekt | 01.05.2017 - 01.04.2020

    Every Immigrant Is an Emigrant: How Migration Policies Shape the Paths to Integration (IMISEM)

    Every immigrant to a country is the emigrant of another. The migration policies in both countries of origin and countries of destination define the migrants' options to enter, settle and belong to them. Using a comparative area studies angle - with cases from Asia, Europe, Latin America and the Caribbean - we develop a broadened perspective on migration policy landscapes, migrant selectivity, policy coherence and policy dilemmas.
    Leibniz Association, 2017-2020

    GIGA Focus Lateinamerika | 6/2020

    Wie schützen lateinamerikanische Staaten ihre Emigranten in Zeiten von COVID-19?

    Die Fähigkeiten einiger lateinamerikanischer Staaten während der Pandemie umgehend auf die Bedürfnisse ihrer Emigranten zu reagieren, ist bemerkenswert. Die Kapazitäten dafür wurden über Jahre hinweg im Bereich der „Emigrant policies“ aufgebaut. Die politische Reaktionsfähigkeit setzt wichtige Präzedenzfälle für andere Regionen.

    14.05.2020

    An Update of the Emigrant Policies Index (EMIX): Tracking the Development of Emigrant Policies in Latin America and the Caribbean

    Konferenz 14.05.2020

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns