Dossier

Spirale des IS-Terrors

Vor einem Jahr hat der "Islamische Staat" ein Kalifat ausgerufen. Zu diesem Jahrestag möchte der IS mit den aktuellen Anschlägen in Tunesien und Kuwait vor allem Aufmerksamkeit erlangen, sagt Stephan Rosiny. Ein Dossier

Im Juni 2014 rief der Anführer des sogenannten "Islamischen Staats", Abu Bakr al-Baghdadi, ein Kalifat mit weltweitem Geltungsanspruch aus. Diesen Anspruch hat er nicht erfüllt. Dennoch ist ein Ende seiner Schreckensherrschaft in Teilen des Irak und Syriens nicht in Sicht.

Das GIGA beschäftigt sich in diversen Forschungsprojekten mit den Ursachen von Gewalt und Konflikten im Nahen Osten wie auch mit den Wurzeln und den Ideen des Islamismus. Auf verschiedenen Themenseiten haben wir Analysen, Medienbeiträge und Informationen zu unseren ExpertInnen zusammengestellt.

Insbesondere GIGA-Wissenschaftler Stephan Rosiny hat sich mit der Entstehung des Islamischen Staates und der Entwicklung des Terrorregimes auseinandergesetzt. In aktuellen Interviews ordnet er die Anschläge in Kuwait und Tunesien in die Strategie des IS ein.

Tabs

Forschung

Andere News

Journal |

Diese Ausgabe des GIGA Journal of Current Chinese Affairs behandelt Themen wie die soziale und politische Rolle chinesischer Vereinigungnen in Afrika, den ideologischen Diskurs der “positiven Energie” in China und die Neuauflage des Begriffs der “Bürgerdiplomatie”.

Journal |

Die neue Ausgabe des GIGA Journal of Politics in Latin America bietet Analysen zu einer Vielzahl von Themen wie Drogenkriminalität, Strafverfolgung und oppositionelle Muster gegen die Demokratie in Mexiko sowie eine neue Auswertung zur Präsidentschaftswahl 2017 in Chile.

In brief |

Many refugees and migrant workers in the Global South must thwart curfews in order to make a living. GIGA researchers Dr. Lea Müller-Funk, Prof. Dr. Eckart Woertz and Dr. Christiane Fröhlich analyse, how COVID-19 impacts (forced) migration in the Middle East and North Africa.