Buch

Indien und die Welt

Welche geopolitischen Strategien verfolgt Indien gegenüber seinen Nachbarn und gegenüber Deutschland, China und den USA? Im neuen Sammelband "Engaging the World“ analysieren ForscherInnen Indiens Außenpolitik.

Der im Oxford University Press Verlag neu erschienene Sammelband "Engaging the World“, herausgegeben von Prof. Dr. Sumit Ganguly von der Indiana University, behandelt Indiens Außenpolitik von der Unabhängigkeit 1947 bis heute. Renommierte Wissenschaftler thematisieren unter anderem Indiens Geopolitik in Südasien, seine Beziehung zu den Großmächten sowie seine globalen Strategien in der Wirtschafts-, Nuklear- und Energiepolitik.

Auch das GIGA hat mit seiner Expertise beigetragen: Hannes Ebert, Research Fellow am GIGA Institut für Asien-Studien, beleuchtet die Geschichte der deutsch-indischen Beziehungen. Warum spielte nach 1947 die "Deutsche Frage“ für Indiens Außenpolitik eine maßgebliche Rolle? Wie kam es in den 1970er Jahren zum diplomatischen Stillstand? Warum näherten sich gegen Ende der 1980er Jahre beide Staaten wieder an? Das sind nur einige der Fragen, denen er nachgeht.

Im Anschluss beschreibt Hannes Ebert die aktuellen deutsch-indischen Beziehungen, die weiterhin vor allem ökonomisch geprägt seien. Doch neueste Entwicklungen deuteten darauf hin, dass Indien seine Zusammenarbeit mit Deutschland auf Bereiche wie Wissenschaft und Technologie erweitern wolle und auf eine strategische Partnerschaft abziele. Wie weit diese sich noch entwickeln werde, hänge letzten Endes davon ab, wie Indien und Deutschland ihre Rollen in der globalen Weltordnung definierten.

Das Buch kann hier bestellt werden.

Tabs

Forschung
Forschungsschwerpunkte

Andere News

Journal |

Die neue Ausgabe des Journal of Politics in Latin America bietet Analysen zu einer Vielzahl von Themen wie Rentenreformen in Chile, die Wahrnehmung politischer Korruption, die Rechte indigener Sprachen in Peru oder feministische Gesetzgeberinnen, Frauenrepräsentation und Karrierewege von Frauen in Argentinien.

Presseinformation |

Das GIGA hat ein neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. Eckart Woertz tritt heute seinen Posten als Direktor des GIGA Instituts für Nahost-Studien an.

Tagesspiegel Kolumne "Globale Gedanken" |

Prof. Amrita Narlikar teilt ihre Überlegungen zur Weltlage in der Kolumne „Globale Gedanken“ im Tagesspiegel.