Kurz notiert

Dialog mit China

Diskussionsveranstaltung mit GIGA-Präsidentin Prof. Dr. Amrita Narlikar beim KörberForum in Hamburg.

Für Deutschland ist China der wichtigste Handelspartner – gleichzeitig wächst sowohl in Brüssel als auch hierzulande die Sorge, dass Peking seine Wirtschaftsmacht nutzt, um die politische Entwicklung in Europa zu beeinflussen. Für China wiederum ist Deutschland die Nummer 1 in Europa, und Hamburg mit seinem Hafen hat besondere Bedeutung für den wirtschaftlichen Austausch zwischen beiden Ländern.

Wie viel Meinungsverschiedenheit die deutsch-chinesischen Beziehungen vertragen, diskutierten GIGA-Präsidentin Amrita Narlikar, Mikko Huotari vom Mercator Institut für China-Studien, Yang Yao vom China Center for Economic Research und Changhua Wu vom Future Innovation Center in Peking am 14. November 2019 im KörberForum in Hamburg.

Moderation: Andreas Cichowicz (NDR) und Yang Rui (CGTN)

Die Veranstaltung wurde vom NDR als TV-Sendung aufgezeichnet. Die Aufzeichnung finden Sie hier.

Tabs

Andere News

Journal |

Diese Ausgabe des GIGA Journal of Current Chinese Affairs behandelt Themen wie die soziale und politische Rolle chinesischer Vereinigungnen in Afrika, den ideologischen Diskurs der “positiven Energie” in China und die Neuauflage des Begriffs der “Bürgerdiplomatie”.

Journal |

Die neue Ausgabe des GIGA Journal of Politics in Latin America bietet Analysen zu einer Vielzahl von Themen wie Drogenkriminalität, Strafverfolgung und oppositionelle Muster gegen die Demokratie in Mexiko sowie eine neue Auswertung zur Präsidentschaftswahl 2017 in Chile.

In brief |

Many refugees and migrant workers in the Global South must thwart curfews in order to make a living. GIGA researchers Dr. Lea Müller-Funk, Prof. Dr. Eckart Woertz and Dr. Christiane Fröhlich analyse, how COVID-19 impacts (forced) migration in the Middle East and North Africa.