Kurz notiert

Das Ende des multilateralen Systems wie wir es kennen?

GIGA-Präsidentin Amrita Narlikar und der ehemalige schwedische Ministerpräsident Carl Bildt eröffnen den 171. Bergedorfer Gesprächskreis

Der 171. Bergedorfer Gesprächskreis der Körber-Stiftung befasste sich mit der Frage, wie das regelbasierte internationale System adaptiert und gestärkt werden kann. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Carl Bildt und GIGA-Präsidentin Professor Amrita Narlikar. Im Anschluss diskutierten sie und 34 weitere hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Think Tanks, Wissenschaft und Medien über die zunehmenden Probleme des multilateralen Systems.

Steht das multilaterale System, wie wir es kennen, möglicherweise vor dem Aus? Wie könnte es neu gestärkt werden? Auch die Bedrohung des globalen Handelssystems war Thema der dreitägigen Veranstaltung.

Tabs

Andere News

In brief |

Uganda had one of the strictest lockdowns in East Africa, including closing all but essential businesses, dusk-to-dawn curfews, and bans on both private and public transport vehicles. We take a look at how these measures affected people and businesses in the informal economy.

Kurz notiert |

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2019

Journal |

Diese Ausgabe des GIGA Journal of Current Chinese Affairs behandelt Themen wie die soziale und politische Rolle chinesischer Vereinigungnen in Afrika, den ideologischen Diskurs der “positiven Energie” in China und die Neuauflage des Begriffs der “Bürgerdiplomatie”.