Kooperationen | GIGA Institut für Afrika-Studien

VAD: Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland

  • Die VAD ist die führende Vereinigung von AfrikawissenschaftlerInnen in Deutschland.
  • Ihren wissenschaftlichen Charakter dokumentiert sie durch ihr Eintreten für eine gegenwartsbezogene und interdisziplinäre Afrikawissenschaft.
  • Die VAD veranstaltet im Zweijahresrythmus internationale Fachkongresse an wechselnden Standorten der Afrikaforschung im deutschsprachigen Raum.
  • Das IAA erfüllt seit Jahrzehnten die Aufgabe des permanenten Sekretariats der VAD. Der Direktor des Instituts ist Mitglied im Vorstand und Schatzmeister der Vereinigung.
  • Die VAD beteiligt sich an der Herausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift des IAA Africa Spectrum.

AEGIS: Africa-Europe Group for Interdisciplinary Studies

  • AEGIS fördert die Kooperation zwischen seinen europäischen Mitgliedsinstitutionen in Forschung, Lehre und Publikationen.
  • Durch die akademische Kooperation und gemeinsame Anstrengungen im Wissenstransfer zu Afrika werden die innereuropäischen Grenzen der afrikabezogenen Sozial- und Geisteswissenschaften überwunden.
  • Seit 2003 gehört das IAA dem Netzwerk als Vollmitglied an. Zu AEGIS gehören außerdem Forschungseinrichtungen in Barcelona, Basel, Bayreuth, Birmingham, Bordeaux, Cambridge, Edinburgh, Frankfurt, Gent, Göteborg, Köln, Kopenhagen, Leiden, Leipzig, Leuven, Lissabon, London, Mainz, Neapel, Oxford, Paris, Porto,Roskilde, Trondheim und Uppsala.
  • Alle zwei Jahre findet die "European Conference on African Studies" statt, an der sich das IAA aktiv beteiligt.
  • Das IAA gibt zusammen mit dem AEGIS-Mitgliedsinstitut African Studies Centre aus Leiden sowie der Dag Hammarskjöld Foundation aus Uppsala das Africa Yearbook als Referenzwerk zu allen Staaten südlich der Sahara heraus.

Kooperationspartner

Besonders in drittmittelgeförderten Forschungsprojekten kooperiert das IAA eng mit afrikanischen Partnern, hierzu gehören:

  • Ghana Center for Democratic Development (CDD), Ghana

  • Université Gaston Berger (UGB), Saint Louis, Senegal

  • University of Stellenbosch, Department of Political Science, Südafrika

  • Laboratoire d'Etudes et de Recherches sur les Dynamiques Sociales et le Développement Local (LASDEL), Niger

  • Institut de Recherche Empirique en Économie Politique (IREEP), Benin

  • Institute of Economic and Social Research (INESOR), University of Zambia