Ländlicher Wandel

Viele ländliche Gebiete im Globalen Süden stehen vor enormen Herausforderungen, darunter anhaltende Armut, demographischer Druck, Klimawandel und eine erodierende Ressourcenbasis. Die Konkurrenz um Land und Ressourcen wirkt sich auf vielfältige Weise auf das Leben der ländlichen Bevölkerung aus.


  • Kooperationsveranstaltung | 08.11.2022 - 09.11.2022

    Integrated Earth System Research Conference 2022

    This first ever conference on ‘Integrated Earth System Research’ will be held on 8 and 9 November 2022 at Telegraphenberg, Potsdam. It is dedicated to scientific advances towards a coherent understanding of the increasing human impacts on the Earth system, their societal consequences, and respective governance challenges. Registration will open late September.

    American Journal of Agricultural Economics | 08.2022

    Technical Efficiency and Farmland Expansion: Evidence from Oil Palm Smallholders in Indonesia

    This study asks whether innovation in smallholder production reduces or accelerates land expansion. Even though innovation in agriculture has reduced land expansion globally, rebound effects can occur locally and often at the expense of vital ecosystem functions...

    Bernhard Dalheimer

    Bernhard Brümmer

    GIGA Seminar in Socio-Economics | 28.07.2022

    Leaders’ Role in Technology Adoption: Evidence from Mobile Banking in Ghana

    Lecture by Emma Riley, Assistant Professor of Economics at the University of Washington

    Journal of Human Resources | 12.2021

    Agricultural Productivity and Fertility Rates: Evidence from the Oil Palm Boom in Indonesia

    Die Autor:innen analysieren anhand des Ölpalmbooms in Indonesien den Zusammenhang zwischen landwirtschaftlichem Produktivitätswachstum und Fruchtbarkeitsraten. Sie stellen fest, dass sich die Ausweitung des Ölpalmanbaus negativ auf die Fruchtbarkeit auswirkt. Der Artikel erklärt diese Ergebnisse.

    Dr. Esther Gehrke

    Dr. Christoph Kubitza

    Research Fellow

    Kooperationsveranstaltung | 22.06.2022 - 23.06.2022

    MIASA Policy Conference “Policies for a Sustainable Rural Transformation in Africa”

    Diese erste MIASA Policy Conference zum Thema “Policies for a Sustainable Rural Transformation in Africa” bietet Raum für den Austausch zwischen Forschenden, Praktiker:innen und anderen Akteuren der ländlichen Entwicklung, um die neuesten politikrelevanten Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren. Video jetzt online!

    Applied Economic Perspectives and Policy | 06.2022

    Effects of Contract Farming on Diets and Nutrition in Ghana

    Die Vertragslandwirtschaft wird im Globalen Süden immer bedeutender. Auswirkungen auf die Einkommen von Kleinbauern sind bereits gut erforscht. In diesem Artikel untersuchen die Autor:innen anhand von Erhebungsdaten aus dem Palmölsektor in Ghana, wie sich die Ernährungsvielfalt und die Anthropometrie von Kindern verändert.

    Dr. Bethelhem Legesse Debela

    Prof. Dr. Matin Qaim

    Australian Journal of Agricultural and Resource Economics | 01.2022

    Contract Farming, Contract Design and Smallholder Livelihoods

    Die Autor:innen untersuchen den Zusammenhang zwischen Vertragsanbau und Haushaltseinkommen im ghanaischen Ölpalmensektor, wobei wir ausdrücklich zwischen zwei Arten von Verträgen unterscheiden, nämlich einfachen Vermarktungsverträgen und umfassenderen Verträgen zur Bereitstellung von Ressourcen.

    Dr. Catherine Ragasa

    Prof. Dr. Matin Qaim

    Monografie | Bern Open Publishing | 2021

    Taking Stock of the Global Land Rush: Few Development Benefits, many Human and Environmental Risks

    Mehr als zehn Jahre nach dem sprunghaften Anstieg des großflächigen Landerwerbs im Globalen Süden nimmt die Land Matrix Initiative in ihrem dritten analytischen Bericht eine Bestandsaufnahme des „globalen Landrausches“ und seiner sozioökonomischen und ökologischen Auswirkungen vor. Die Ergebnisse sind alarmierend.


    Forschungsprojekt | 01.01.2022 - 31.12.2022

    Land-Based Investments in Global Supply Chains and the Protection of Vulnerable Groups

    The second phase of the research project “Large-Scale Land Acquisitions, Rural Change, and Social Conflict” focuses on the socio-economic impact of large-scale land acquisitions (LSLA) on local populations, particularly in terms of communal land rights and indigenous groups. Furthermore, it investigates the relationship between LSLA and global (agricultural) supply chains. The project aims to synthesise existing research and generate new evidence at the intersection of rural development and sustainable production and consumption.
    BMZ, 2022

    Forschungsprojekt | 01.09.2020 - 31.08.2026

    Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA)

    MIASA, based at the University of Legon, Ghana, is one of five Maria Sibylla Merian Centres for Advanced Studies, funded by the German Ministry for Education and Research. Its overall aim is to work towards a reduction of global asymmetries in knowledge production and bridging the cultural divide between anglophone and francophone Africa. MIASA's thematical focus is on sustainable governance. The GIGA contributes to the Interdisciplinary Fellow Group on ‘Sustainable Rural Transformation’ and its outreach activities.
    BMBF, 2020-2026

    American Journal of Agricultural Economics | 08.2022

    Technical Efficiency and Farmland Expansion: Evidence from Oil Palm Smallholders in Indonesia

    This study asks whether innovation in smallholder production reduces or accelerates land expansion. Even though innovation in agriculture has reduced land expansion globally, rebound effects can occur locally and often at the expense of vital ecosystem functions...

    Bernhard Dalheimer

    Bernhard Brümmer

    Applied Economic Perspectives and Policy | 06.2022

    Effects of Contract Farming on Diets and Nutrition in Ghana

    Die Vertragslandwirtschaft wird im Globalen Süden immer bedeutender. Auswirkungen auf die Einkommen von Kleinbauern sind bereits gut erforscht. In diesem Artikel untersuchen die Autor:innen anhand von Erhebungsdaten aus dem Palmölsektor in Ghana, wie sich die Ernährungsvielfalt und die Anthropometrie von Kindern verändert.

    Dr. Bethelhem Legesse Debela

    Prof. Dr. Matin Qaim

    GIGA Working Papers | 05.2022

    Large-Scale Land Deals and Social Conflict: Evidence and Policy Implications

    Inwiefern erhöhen groß angelegte Landkäufe das Risiko von Konflikten und welche politischen Maßnahmen können dem entgegenwirken? Anhand früherer Forschungsarbeiten entwickeln die Autor:innen Handlungsempfehlungen, wobei sie die Notwendigkeit von rechtlichen Rahmenbedingungen, Konsultationen und Transparenz hervorheben.

    Land Use Policy | 2022

    Smallholders in Agro-Industrial Production: Lessons for Rural Development from a Comparative Analysis of Ghana’s and Indonesia’s Oil Palm Sectors

    Dr. Daniel Chrisendo

    Dr. Abdul Malik Iddrisu

    Dr. Alhassan Abdul-Wakeel Karakara

    Dr. Nunung Nuryartono

    Prof. Dr. Evans Osabuohien

    One Earth | 05.2021

    Large-scale Land Acquisitions, Agricultural Trade, and Zoonotic Diseases: Overlooked Links

    Die Abholzung tropischer Wälder und die damit verbundenen Risiken neu auftretender Zoonosen werden durch großflächigen Landerwerb für die Produktion von Agrarexporten vorangetrieben. Die derzeitige Politik in Bezug auf Landkäufe und Agrarhandel bietet keine Lösung für dieses Problem.

    Markus Giger

    Dr. Sandra Eckert

    GIGA Seminar in Socio-Economics | 28.07.2022

    Leaders’ Role in Technology Adoption: Evidence from Mobile Banking in Ghana

    Lecture by Emma Riley, Assistant Professor of Economics at the University of Washington

    Kooperationsveranstaltung | 22.06.2022 - 23.06.2022

    MIASA Policy Conference “Policies for a Sustainable Rural Transformation in Africa”

    Diese erste MIASA Policy Conference zum Thema “Policies for a Sustainable Rural Transformation in Africa” bietet Raum für den Austausch zwischen Forschenden, Praktiker:innen und anderen Akteuren der ländlichen Entwicklung, um die neuesten politikrelevanten Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren. Video jetzt online!

    GIGA Talk | 30.09.2021

    Geringer Nutzen, hohe Risiken: Eine Bestandsaufnahme des globalen Landrauschs

    Seit großflächige Landkäufe durch internationale Investoren vor zehn Jahren enorm anstiegen, hat die Land-Matrix-Initiative Geschäfte mit einer schwindelerregenden Gesamtvertragsgröße von 30 Millionen Hektar erfasst. Expert:innen diskutieren die alarmierenden Ergebnisse des dritten Analyseberichts beim GIGA Forum/GIGA Gespräch.

    22.06.2022 - 23.06.2022

    Large-scale Agricultural Investments and Social Conflict—Experimental Evidence from Rural Liberia

    Kooperationsveranstaltung 22.06.2022 - 23.06.2022

    09.02.2022 - 10.02.2022

    T20 Inception Conference

    Konferenz 09.02.2022 - 10.02.2022

    On the heels of the Handover Ceremony of the T20 presidency from Italy to Indonesia, the T20 Indonesia will host the Inception Conference as an opening meeting for the group of think tanks and research institutes. The Inception Conference will help to guide policy innovations during Indonesia’s G20 presidency that address priority areas ranging from climate change to digital transition, from social cohesion to growth and financial stability.

    29.10.2021

    Leading and Working with a Winning Team in Project Implementation: Some lessons from the Land Matrix Initiative

    Workshop 29.10.2021

    Präsidentin

    Prof. Dr. Amrita Narlikar ist Präsidentin des GIGA. Ihre Forschungsschwerpunkte sind internationale Verhandlungen, wirtschaftliche Staatskunst und Multilateralismus. Sie hat ein besonderes Interesse an Indien, Asien und den BRICS.

    Büro der Präsidentin

    Regionalinstitute

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns