Institutionen für den Frieden

Um Krieg und gewaltsame Konflikte zu überwinden, ist der Aufbau und die Stärkung von Institutionen für den Frieden von entscheidender Bedeutung. Dazu gehören Power Sharing, die Reform des Sicherheitssektors und andere Prozesse. Wir untersuchen diese und schenken Institutionen und Prozessen, die den Frieden behindern können, ebenfalls Aufmerksamkeit.


  • Infografik | 08.2022

    Regional Neighbourhoods Matter for Peacebuilding

    Nachbarstaaten, Regionalorganisationen aber auch Netzwerke unterschiedlicher Akteure spielen für Konfliktdynamiken eine wichtige Rolle. Sie können entweder zur Friedensentwicklung oder zur Verstetigung und Eskalation von Gewaltkonflikten beitragen. Die Infografik zur Trendanalyse illustriert dies.

    Journal of Conflict Resolution | 06.2022

    Divergent Perceptions of Peace in Post-Conflict Societies: Insights from Sri Lanka

    Research on postwar peace focuses primarily on how elites and institutions can prevent relapse into civil war. In line with this special issue’s focus on citizens’ experiences, we take a micro-level approach to explore peace beyond the absence of war.

    Prof. Dr. Sabine C. Carey

    Christian Gläßel

    Peacebuilding | 05.2022

    Cross-Case Patterns of Security Production in Hybrid Political Orders: their Shapes, Ordering Practices, and Paradoxical Outcomes

    Studying 12 cases across the Central African Republic, Haiti, Somaliland, and South Sudan, I investigate (1) where hybrid interactions take place, (2) how they happen and (3) what this means for people’s security.

    Dr. Tim Glawion

    Research Fellow

    GIGA Forum | 17.05.2022

    Der Krieg in der Ukraine und der Globale Süden: Wahrnehmungen, Reaktionen und Implikationen

    Während die meisten UN-Mitglieder Russlands Angriff auf die Ukraine schnell verurteilten, nahmen einige wenige Akteure des Globalen Südens eine „neutrale“ Haltung ein. Dieses GIGA Forum erörtert, wie Länder Asiens, Lateinamerikas, des Nahen Ostens und Subsahara-Afrikas den Krieg wahrnehmen und welche Folgen dieser für sie hat. Video jetzt online!

    SRF (4x4 Podcast) | Interview | 02.05.2022

    State of emergency in El Salvador

    El Salvador's president declared the state of emergency a month ago. Over 20,000 young people have been detained after a wave of homiciedes in March. What happened?

    Prof. Dr. Sabine Kurtenbach

    Lead Research Fellow / Gesamtredaktion GIGA Focus Redaktion GIGA Focus Global

    Peacebuilding | 04.2022

    Religion, Peace and Justice: the Effects of Transitional Justice on Religious Armed Conflict Resolution

    Despite a growing literature on the relationship between religion and conflict, we know little about the conditions under which peace processes of religious conflicts may succeed. The purpose of this study is to examine the role of transitional justice in peace processes of religious conflicts.

    Dr. Yoav Kapshuk

    Mora Deitch

    Research Fellow

    Auszeichnung | 13.04.2022

    Dr. Tim Glawion erhält Gero-Erdmann-Preis für vergleichende Regionalforschung 2022

    Für sein Buch „The Security Arena in Africa“ wird GIGA-Forscher Dr. Tim Glawion mit dem diesjährigen Gero-Erdmann-Preis für vergleichende Regionalforschung ausgezeichnet. Die Jury würdigt die ambitionierte Dissertation für die innovative Fragestellung und außergewöhnliche methodische Leistung.

    GIGA Focus Afrika | 3/2022

    „The Bigger Picture“: Mali, Dschihadismus und der Rückzug des Westens

    Ende Mai 2022 läuft das Mandat für den Bundeswehreinsatz in Mali aus. Die Entscheidung über eine Verlängerung sollte vor dem Hintergrund zweier Trends in Afrika getroffen werden: der Ausbreitung dschihadistischer Gewalt und dem wachsenden Einfluss nicht-westlicher externer Mächte.

    Prof. Dr. Matthias Basedau

    Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien / Redaktion GIGA Focus Afrika


    Forschungsprojekt | 01.01.2021 - 31.12.2023

    PEACEptions

    Providing a conceptual framework in which different ideas of peace can be highlighted and their differences analysed in order to be able to formulate concrete proposals for peacebuilding is at the heart of this project. The concept is based on three elements whose meaning crosses historical and cultural boundaries: physical integrity, individual and collective human rights, and constructive conflict transformation.
    FES, 2021-2023

    Kristina Birke Daniels

    Katharina Wegner

    Nina Netzer

    Infografik | 08.2022

    Regional Neighbourhoods Matter for Peacebuilding

    Nachbarstaaten, Regionalorganisationen aber auch Netzwerke unterschiedlicher Akteure spielen für Konfliktdynamiken eine wichtige Rolle. Sie können entweder zur Friedensentwicklung oder zur Verstetigung und Eskalation von Gewaltkonflikten beitragen. Die Infografik zur Trendanalyse illustriert dies.

    Journal of Conflict Resolution | 06.2022

    Divergent Perceptions of Peace in Post-Conflict Societies: Insights from Sri Lanka

    Research on postwar peace focuses primarily on how elites and institutions can prevent relapse into civil war. In line with this special issue’s focus on citizens’ experiences, we take a micro-level approach to explore peace beyond the absence of war.

    Prof. Dr. Sabine C. Carey

    Christian Gläßel

    Peacebuilding | 05.2022

    Cross-Case Patterns of Security Production in Hybrid Political Orders: their Shapes, Ordering Practices, and Paradoxical Outcomes

    Studying 12 cases across the Central African Republic, Haiti, Somaliland, and South Sudan, I investigate (1) where hybrid interactions take place, (2) how they happen and (3) what this means for people’s security.

    Dr. Tim Glawion

    Research Fellow

    GIGA Focus Afrika | 4/2022

    Happy Ever After? The Marriage Market as a Source of Societal Instability

    Junge, unverheiratete Männer gelten als Risikofaktor für die gesellschaftliche Stabilität. Die Autorin dieses GIGA Focus argumentiert, dass der Heiratsmarkt und die Ungleichgewichte zwischen den Geschlechtern auf diesem Markt wichtige Faktoren sind, um das Gewaltpotential junger Männer besser zu verstehen.

    GIGA Focus Afrika | 3/2022

    „The Bigger Picture“: Mali, Dschihadismus und der Rückzug des Westens

    Ende Mai 2022 läuft das Mandat für den Bundeswehreinsatz in Mali aus. Die Entscheidung über eine Verlängerung sollte vor dem Hintergrund zweier Trends in Afrika getroffen werden: der Ausbreitung dschihadistischer Gewalt und dem wachsenden Einfluss nicht-westlicher externer Mächte.

    Prof. Dr. Matthias Basedau

    Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien / Redaktion GIGA Focus Afrika

    Kooperationsveranstaltung | 08.06.2022

    At War Against the Infidels: Religion, Violence, and Politics in Post-Revolutionary Mexico (1930-1960)

    Vortrag von Prof. Gema Kloppe-Santamaría in Kooperation mit dem Graduiertenkolleg "Democratising Security in Turbulent Times" an der Universität Hamburg. Video jetzt online!

    GIGA Talk | 12.05.2022

    „If there is a ceasefire, people know the devil is coming“

    Die Folgen von Waffenstillständen sind nicht unbedingt positiv. Inwiefern Forschung und Erfahrungen aus Syrien praktische Strategien für die Verhandlung von Waffenstillständen in der Ukraine liefern können, diskutieren renommierte Vertreter:innen aus Forschung und Praxis in diesem GIGA Talk. Video jetzt online!

    Online-Kooperationsveranstaltung | 06.09.2021

    Nach Afghanistan: Wie weiter mit der deutschen Beteiligung an Friedensmissionen und Staatsaufbau?

    Angesichts des gescheiterten Bundeswehreinsatzes in Afghanistan müssen Friedensmissionen neu bewertet werden. Über die Zukunft deutscher Auslandseinsätze diskutieren Expert:innen des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg und des GIGA.

    Deutsche Welle | Zitat | 13.09.2022

    The alleged successes of Nayib Bukele in the fight against violence

    Violence in El Salvador is a persistent problem as are repressive approaches by the governments.

    Prof. Dr. Sabine Kurtenbach

    Lead Research Fellow / Gesamtredaktion GIGA Focus Redaktion GIGA Focus Global

    SWR 2 | Interview | 06.08.2022

    Colombia elects its first leftist president

    Colombia elected its first leftist president on July 19th. Gustavo Petro and his vicepresident were inaugurated on Sunday 7th.

    Prof. Dr. Sabine Kurtenbach

    Lead Research Fellow / Gesamtredaktion GIGA Focus Redaktion GIGA Focus Global

    Radioeins RBB | Interview | 20.06.2022

    Colombia elects its first leftist president

    Prof. Dr. Sabine Kurtenbach

    Lead Research Fellow / Gesamtredaktion GIGA Focus Redaktion GIGA Focus Global

    04.07.2022

    German Military Deployments from the 1990s Through Today: Discrepancies between Ideal Weissbuch-Priorities and Real Mission-Requirements

    The war in Ukraine brought renewed interest in deployments of the German Federal Army, the Bundeswehr. With German defense and security at a turning point this paper will investigate Bundeswehr deployments vis-à-vis the German military’s mission laid out in its current White Paper, the so-called Weissbuch.

    04.07.2022 - 05.07.2022

    The Crisis of Liberal Interventionism and the Return of War

    Workshop 04.07.2022 - 05.07.2022

    17.05.2022

    Der Krieg in der Ukraine und der Globale Süden: Wahrnehmungen, Reaktionen und Implikationen

    Während die meisten UN-Mitglieder Russlands Angriff auf die Ukraine schnell verurteilten, nahmen einige wenige Akteure des Globalen Südens eine „neutrale“ Haltung ein. Dieses GIGA Forum erörtert, wie Länder Asiens, Lateinamerikas, des Nahen Ostens und Subsahara-Afrikas den Krieg wahrnehmen und welche Folgen dieser für sie hat.

    Präsidentin

    Prof. Dr. Amrita Narlikar ist Präsidentin des GIGA. Ihre Forschungsschwerpunkte sind internationale Verhandlungen, wirtschaftliche Staatskunst und Multilateralismus. Sie hat ein besonderes Interesse an Indien, Asien und den BRICS.

    Büro der Präsidentin

    Regionalinstitute

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns