Wonach suchen Sie?
GIGA Talk

Zunehmend Autoritär? Myanmar vor den Wahlen im November 2020

Datum

05.11.2020

    Die zweiten nationalen Wahlen seit Ende der Militärherrschaft 2010 haben neue Debatten über Myanmars politische Zukunft entfacht. Aung San Suu Kyis Nationale Liga für Demokratie (NLD), die lange als Verfechterin der Demokratie gepriesen wurde und 2015 die Regierung übernahm, zeigt zunehmend autoritäre Tendenzen. Als Vetospieler im Parlament blockiert das Militär demokratische Reformen. Ein Frieden mit den bewaffneten ethnischen Minderheiten ist nicht in Sicht, wie die andauernden Kämpfe zwischen dem Militär und der Arakan Army (AA) deutlich zeigen. Wegen der Völkermorde an der muslimischen Minderheit, den Rohingya, haben sich die USA und Europa erneut von Myanmar abgewandt.

    Ist die NLD noch in der Lage, demokratische Reformen voranzubringen? Wie beeinflussen die Beziehungen zwischen Bangladesch und Myanmar eine Lösung der Rohingya-Krise? Wieviel Einfluss hat die internationale Gemeinschaft noch auf Myanmar? Diese Fragen diskutieren die Expert*innen im GIGA Gespräch.

    Referent*innen: Richard Roewer ist Research Fellow am GIGA Institut für Asien-Studien. Er ist Vorsitzender der Initiative Austausch e. V., einer NGO, die sich für politische Bildung in Myanmar einsetzt.

    Ishrat Hossain ist Associate des GIGA Institut für Asien-Studien. Sie war zuvor als politische Analystin in Bangladesch tätig, wo sie zuletzt für UNDP arbeitete. Sie forscht unter anderem zur Rohingya-Krise und den Beziehungen zwischen Buddhist*innen und Muslim*innen in Myanmar.

    Kommentar: Achim Munz ist Büroleiter der Hanns Seidel Stiftung in Yangon, Myanmar. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Förderung des politischen Dialogs, föderale Reformen und nachhaltiger Tourismus.

    Moderatorin: Dr. Jasmin Lorch ist Research Fellow am GIGA Institut für Asien-Studien, wo sie unter anderem zu politischen Transformationsprozessen in Südostasien und im Maghreb forscht.


    Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch eine E-Mail an berlin-registration@giga-hamburg.de. Alle registrierten Teilnehmer*innen erhalten weitere Informationen mit Details zur Online-Veranstaltung und einen Link zur Teilnahme.

    Für diese Veranstaltung gilt die Chatham-House-Regel.


    Das GIGA nimmt die Coronavirus-Situation sehr ernst. Alle unsere Veranstaltungen finden bis auf Weiteres ausschließlich im digitalen Raum statt und Team GIGA arbeitet von zuhause aus. Wir freuen uns, Ihnen ohne Einschränkung alle Produkte des GIGA anbieten zu können.


    Programm


    Sprache

    We would like to ask you to register for this event. The registration is free of charge. Once you have successfully registered, you will receive a confirmation e-mail. If you do not receive this e-mail (make sure you check your spam folder), please contact us: events@giga-hamburg.de. You will receive your personal participation link and further information by e-mail before the online event starts. By registering, you agree to the GIGA's data protection guidelines. We will update our data protection notice as necessary. You can find the current version at: https://www.giga-hamburg.de/en/data-protection.