GIGA Focus Lateinamerika

Mercosur oder Pazifik-Allianz: konkurrierende Modelle lateinamerikanischer Integration

GIGA Focus | Lateinamerika | Nummer 03 | | ISSN 1862-3573

Am 26. März 2014 feierte der „Gemeinsame Markt des Südens“ (Mercosur) sein 23-jähriges Bestehen; ihm gehört neben den Gründungsstaaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay mittlerweile auch Venezuela an. Die Pazifik-Allianz zwischen Chile, Mexiko, Peru und Kolumbien gründete sich dagegen erst am 6. Juni 2012. Auf ihrem VIII. Gipfeltreffen am 10. Februar 2014 in Cartagena (Kolumbien) beschlossen die Präsidenten die Abschaffung der Zölle für 92 Prozent der zwischen ihren Staaten gehandelten Waren.

Analyse
Beide Integrationsbündnisse konkurrieren um die wirtschaftliche Vorreiterrolle in Lateinamerika. Trotz ihres erst kurzen Bestehens weist die Pazifik-Allianz eine größere Dynamik auf. Für die künftige Entwicklung und die außenwirtschaftlichen Beziehungen Lateinamerikas sind beide Bündnisse von großer Bedeutung.

  • In den Ländern der beiden Regionalbündnisse leben etwa 500 Millionen Menschen und damit fast 85 Prozent der lateinamerikanischen Bevölkerung. Sie erwirtschaften mehr als 91 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und etwa 92 Prozent der Güterausfuhr Lateinamerikas.

  • Bezogen auf die makroökonomische Konvergenz – die Angleichung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in den Mitgliedsstaaten – verfügt die Pazifik-Allianz über bessere Ausgangsbedingungen. Denn obwohl der Mercosur schon sehr viel länger besteht, sind die ökonomischen Unterschiede zwischen seinen Mitgliedsstaaten immer noch beträchtlich.

  • Bei der Angleichung der Lebensverhältnisse zwischen den beteiligten Ländern – die wirtschaftliche Kohäsion – verzeichnen beide Bündnisse Fortschritte. Differenzen bleiben allerdings bestehen: Im Mercosur gilt dies vor allem für das Wirtschaftswachstum der Mitgliedsstaaten, in der Pazifik-Allianz für die Arbeitslosenraten.

  • Beide Integrationsräume unterscheiden sich auch hinsichtlich des Anteils ausländischer Direktinvestitionen sowie der Entwicklung der Leistungsbilanzen.

GIGA-Forschung zum Thema

GIGA Focus Tabs

Vorgeschlagene Zitierweise

González Sánchez, Víctor M. (2014), Mercosur oder Pazifik-Allianz: konkurrierende Modelle lateinamerikanischer Integration, GIGA Focus Lateinamerika, 03, April, urn:nbn:de:0168-ssoar-388205

Impressum

Creative Commons

Open Access

Der GIGA Focus ist eine Open-Access-Publikation. Sie kann kostenfrei im Internet gelesen und heruntergeladen werden unter www.giga-hamburg.de/giga-focus und darf gemäß den Bedingungen der Creative-Commons-Lizenz Attribution-No Derivative Works 3.0 frei vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Dies umfasst insbesondere: korrekte Angabe der Erstveröffentlichung als GIGA Focus, keine Bearbeitung oder Kürzung.

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien in Hamburg gibt Focus-Reihen zu Afrika, Asien, Lateinamerika, Nahost und zu globalen Fragen heraus. Der GIGA Focus wird vom GIGA redaktionell gestaltet. Die vertretenen Auffassungen stellen die der Autoren und nicht unbedingt die des Instituts dar. Die Autoren sind für den Inhalt ihrer Beiträge verantwortlich. Irrtümer und Auslassungen bleiben vorbehalten. Das GIGA und die Autoren haften nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit oder für Konsequenzen, die sich aus der Nutzung der bereitgestellten Informationen ergeben. Auf die Nennung der weiblichen Form von Personen und Funktionen wird ausschließlich aus Gründen der Lesefreundlichkeit verzichtet.

Gesamtredaktion GIGA Focus: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach
Redaktion GIGA Focus Lateinamerika: Dr. Daniel Flemes