GIGA Focus Global

Der Afghanistan-Konflikt – Bewährungsprobe für die Sicherheitspolitik von Barack Obama

GIGA Focus | Global | Nummer 06 | | ISSN 1862-3581

In den USA läuft der Wahlkampf für die Zwischenwahlen im November 2010 an. Der Afghanistan-Konflikt wird hierbei als eines der wenigen außenpolitischen Themen eine zentrale Rolle spielen. Die Demokraten in den USA hoffen, dass sich die Kabuler Afghanistan-Konferenz am 20. und 21. Juli 2010 positiv auf ihre Chancen im Wahlkampf auswirken wird.

Analyse
Die aktionistischen Jahre der Präsidentschaft von G. W. Bush waren von außenpolitischen Alleingängen, Missionen zur weltweiten Durchsetzung von Demokratie und militärischer Gewalt geprägt. Barack Obama tritt auf internationalem Parkett zurückhaltender auf und versucht, die amerikanischen Verpflichtungen zu reduzieren. Dabei steht dern Afghanistan-Konflikt im Mittelpunkt. Am zügigen und reibungslosen Abzug der amerikanischen Truppen wird der außenpolitische Erfolg der Präsidentschaft von Obama gemessen werden.

  • Barack Obama verzichtet auf die weltweit gefürchteten politischen und militärischen Alleingänge seines Vorgängers. Ein reduziertes amerikanisches Engagement sowie eine Politik der gerechteren Lastenverteilung innerhalb des transatlantischen Bündnisses führen jedoch unweigerlich zu neuen Konflikten.

  • Für die außenpolitische Bilanz von Obama ist die Entwicklung in Afghanistan außerordentlich wichtig, gerade weil symbolträchtige Projekte wie die Schließung des Gefangenenlagers auf Guantánamo und die Öffnung gegenüber Iran nur schleppend umgesetzt werden.

  • Die Obama-Administration konzentrierte sich seit ihrem Amtsantritt auf Anpassungen der Afghanistan-Strategie, die bis zu den Zwischenwahlen 2010 erste Erfolge bringen sollen. Dabei setzt sie auf eine Truppenaufstockung und einen Wechsel zu einer Counterinsurgency-Strategie (COIN). Beide Elemente bergen Risiken und haben sich (noch) nicht bewährt.

  • Von Obamas Plan, die amerikanische Afghanistan-Strategie in ein umfassendes politisches Konzept für die gesamte Region einzubetten, ist wenig geblieben. Regierungslager und Aufständische in Afghanistan und den Nachbarregionen richten sich auf die Situation nach dem angekündigten Truppenabzug 2011 ein. Afghanistans Präsident Hamid Karzai stellte auf der Kabul-Konferenz im Juli 2010 in Aussicht, dass afghanische Kräfte bis zum Jahr 2014 die Hauptverantwortung für die Sicherheit in ihrem Land übernehmen könnten.

GIGA-Forschung zum Thema

GIGA Focus Tabs

Vorgeschlagene Zitierweise

Hanif, Melanie (2010), Der Afghanistan-Konflikt – Bewährungsprobe für die Sicherheitspolitik von Barack Obama, GIGA Focus Global, 06, urn:nbn:de:0168-ssoar-275041

Impressum

Creative Commons

Open Access

Der GIGA Focus ist eine Open-Access-Publikation. Sie kann kostenfrei im Internet gelesen und heruntergeladen werden unter www.giga-hamburg.de/giga-focus und darf gemäß den Bedingungen der Creative-Commons-Lizenz Attribution-No Derivative Works 3.0 frei vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Dies umfasst insbesondere: korrekte Angabe der Erstveröffentlichung als GIGA Focus, keine Bearbeitung oder Kürzung.

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien in Hamburg gibt Focus-Reihen zu Afrika, Asien, Lateinamerika, Nahost und zu globalen Fragen heraus. Der GIGA Focus wird vom GIGA redaktionell gestaltet. Die vertretenen Auffassungen stellen die der Autoren und nicht unbedingt die des Instituts dar. Die Autoren sind für den Inhalt ihrer Beiträge verantwortlich. Irrtümer und Auslassungen bleiben vorbehalten. Das GIGA und die Autoren haften nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit oder für Konsequenzen, die sich aus der Nutzung der bereitgestellten Informationen ergeben. Auf die Nennung der weiblichen Form von Personen und Funktionen wird ausschließlich aus Gründen der Lesefreundlichkeit verzichtet.

Gesamtredaktion GIGA Focus: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach
Redaktion GIGA Focus Global: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach

Aktuelle Publikationen der AutorInnen

Philip Nel / Dirk Nabers / Melanie Hanif

Regional Powers and Global Redistribution

special issue of Global Society, 26, 2012, 3, 279-287

Melanie Hanif

Indian Involvement in Afghanistan in the Context of the South Asian Security System

Journal of Strategic Security, 3, 2010, 2, 13-26

Nadine Godehardt / Melanie Hanif / Ryoma Sakaeda

Sicherheitspolitische Herausforderungen der Regierung Obama in Asien

GIGA Focus Asien, 01/2009