Forschung

Mehr Tempo, Tiger!

Indien gilt als Land des unerfüllten Potenzials. Ob es ihm unter Premierminister Narendra Modi gelingt, die Fesseln abzulegen? Diese Frage beleuchten ForscherInnen des GIGA im neuen Länderportrait der Internationalen Politik.

Unter dem Titel „Mehr Tempo, Tiger!" bündelt das Länderporträt Analysen, Personenporträts und wissenschaftliche Essays zu aktuellen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Indien.

Indien steht zur Zeit wirtschaftlich besser da als die meisten anderen Schwellenländer. In ihrem Beitrag „Am Wendepunkt?“ beantworten GIGA-Präsidentin Professor Amrita Narlikar, Senior Research Fellow Sandra Destradi und Research Fellow Johannes Plagemann entscheidende Fragen zu Indiens Wirtschaft: Welche Reformvorhaben hat Premierminister Modi seit seinem Amtsantritt im Mai 2014 angestoßen? Was ist der Status Quo? Welche Hürden gilt es in Zukunft zu überwinden?

Johannes Plagemann analysiert in „Föderal erfolgreich“ die massiven Unterschiede zwischen den indischen Bundesstaaten. Während in ländlich geprägten Regionen noch immer bis zu 80 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze leben, produzieren etwa in Tamil Nadu Konzerne aus Asien, Europa und den Vereinigten Staaten Autos für die indische Mittelschicht.

Sandra Destradi geht in ihrem Beitrag auf die teils gravierenden Handelshemmnisse ein, die unter anderem auf politische Spannungen zwischen Indien und seinen Nachbarstaaten zurückzuführen sind.

Weitere Schwerpunkte der Ausgabe liegen auf der Energieversorgung, dem Klimaschutz und Debatten um wirtschaftliche und soziale Entwicklung.

Das Länderportrait der Internationalen Politik ist in Kooperation mit dem GIGA entstanden. Die vollständige Ausgabe kann hier bestellt werden.

Benachrichtigungen

Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

Soziale Medien

Folgen Sie uns