Presseeinladung und Terminhinweis

Podiumsdiskussion „Klimapolitik, die G20 und der Globale Süden“ am 27. Juni am GIGA

Mit der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Klimaabkommen von Paris auszusteigen, hat der internationale Umweltschutz jüngst einen herben Rückschlag verzeichnet. Die darauf folgende Welle von Solidaritätsbekundungen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik von all jenen, die am Klimaabkommen festhalten wollen, spiegelt hingegen eine neue Aufbruchstimmung wider.

Kommt es beim Klimaschutz nicht ohnehin vielmehr auf die Schwellenländer an? Mit welchen politischen Maßnahmen können die Klimaschutzziele erreicht werden? Und inwiefern kann und sollte der G20-Gipfel, bei dem die weltgrößten Emittenten an einem Tisch sitzen, für Impulse genutzt werden?

Das diskutieren die deutsche Klimadiplomatin Nicole Wilke (BMUB) und die WissenschaftlerInnen Stefan Aykut (Universität Hamburg), Anita Engels (Centre for Globalisation and Governance/Universität Hamburg) und Jann Lay (GIGA)

am Dienstag, 27. Juni 2017
um 18:00 Uhr
am GIGA, Neuer Jungfernstieg 21, Hamburg.

Es moderiert: Dagmar Dehmer, Tagesspiegel.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich bei presse@giga-hamburg.de an.

Pressekontakt

Über das GIGA

Das German Institute for Global and Area Studies (GIGA) ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz in Hamburg. Es forscht zu politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost sowie zu globalen Fragen. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft folgt das Institut dem Grundsatz „Theoria cum Praxi“: Wissenschaft zum Wohl und Nutzen des Menschen.

Das GIGA ist Teil des internationalen T20 (Think-20) Netzwerks, das als „Ideenbank“ für die G20 dient und forschungsbasierte Politikberatung bietet. Im Vorfeld des G20-Gipfels analysiert das GIGA die Institution im Kontext des Weltgeschehens sowie Kernthemen der Gruppe aus Sicht verschiedener Weltregionen und diskutiert diese in öffentlichen Veranstaltungen. Weitere Informationen unter www.giga-hamburg.de/g20.

Andere News

Person |

Am 27. Oktober 2020 ist Prof. Stephan Klasen, PhD (Universität Göttingen / Courant Forschungszentrum) nach langer und schwerer Krankheit in Göttingen verstorben.

Cooperation |

PINPoints is the biannual online publication of PIN. Each issue contains an overview of past and future events, reports of PIN related activities and, most importantly, articles with the latest developments and insights in international negotiation research.

Person |

Dr. Daniel Flemes starb Mitte Oktober 2020 nach längerer Krankheit. Wir trauern um einen engagierten Freund und erfolgreichen Kollegen.