Wonach suchen Sie?
Auszeichnung | 14.10.2020

Dissertation von GIGA-Wissenschaftler preisgekrönt und publiziert

Dr. Tim Glawion hat mit seiner Doktorarbeit The Security Arena in Africa: Local Order-Making in the Central African Republic, Somaliland, and South Sudan die Jury des Arnold-Bergstraesser-Preises 2019 überzeugt.


Die Universität Freiburg und das Arnold-Bergstraesser-Institut vergeben einmal jährlich den Arnold-Bergstraesser-Preis für herausragende sozialwissenschaftliche Dissertationen, die sich mit politischem und gesellschaftlichem Wandel in Ländern des globalen Südens auseinandersetzen. 2019 erhält Dr. Tim Glawion, Wissenschaftler am GIGA Institut für Afrika-Studien, diese Auszeichnung. 

In seiner preisgekrönten Arbeit beschreibt Tim Glawion die Lage von Sicherheit und fragiler Stabilität im Südsudan und der Zentralafrikanischen Republik während ihrer anhaltenden Bürgerkriege sowie in Somalias abtrünnigem Staat Somaliland. Auf der Grundlage seiner Feldforschung von 2014 bis 2018, erforscht und vermittelt er Theorien von Sicherheitsdynamiken und übersetzt sie in praktische Erfahrungen, wie Sicherheit in manchen afrikanischen Staaten geschaffen oder auch untergraben wird.

Zur Dissertation