Wonach suchen Sie?

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) für Projekt zur internationalen Forschungskooperation mit China

Für ein Verbundprojekt zwischen DESY und GIGA zur Analyse der internationalen Forschungskooperation bei Großforschungsanlagen mit China sucht DESY ab September 2021 zwei wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wer wir sind: DESY (Deutsches Elektronen-Synchrotron) ist ein international führendes Forschungszentrum der Helmholtz Gemeinschaft, das große Forschungsinfrastrukturen für Naturwissenschaftler:innen aus aller Welt baut und betreibt. Das German Institute for Global and Area Studies (GIGA) ist ein sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft, das zu politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost forscht.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche und Aufbereitung relevanter Informationen (Online, aus Datenbanken etc.) zum o.g. Projektthema

  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Analysen und empirischen Untersuchungen

  • Redaktion von Workshop-Berichten, Memos etc.

  • Beteiligung an der Vorbereitung und Durchführung von Workshops

  • Unterstützung des Projektkoordinators bei weiteren organisatorischen Aufgaben

Gewünschtes Profil für erste studentische Mitarbeiter:in:

  • Hochschulstudium in fortgeschrittenem Stadium/oder Masterstudiengang. Ideal wäre ein Studienfach mit China- und/oder politikwissenschaftlichem Bezug

  • Belastbare chinesische Sprachkenntnisse, insbesondere sehr gutes Leseverständnis

  • Gute englische Sprachkenntnisse; deutsche Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Gewünschtes Profil für zweite studentische Mitarbeiter:in:

  • Hochschulstudium in fortgeschrittenem Stadium bzw. Masterstudiengang mit Bezug zu den Forschungsbereichen des DESY

  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt

Diese Erfahrungen sind von Vorteil:

  • Erfahrung mit Literaturrecherchen und Auswertungen

  • Vorkenntnisse in den Feldern Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Beziehungen, Science Diplomacy

  • Vorkenntnisse in Bezug auf analytische Großanlagen und außeruniversitärer Grundlagenforschung

  • Vorkenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung

Arbeitsbedingungen:

  • Arbeitszeit: 10 Wochenstunden. Die Arbeitstage sind verhandelbar.

  • Vergütung: Nach EG3

  • Arbeitsbeginn: Frühestmöglich

Coronabedingt ist Home Office möglich; Austausch über regelmäßige Online-Meetings mit dem Projektteam sind Teil der Arbeitszeit. Ein Arbeitsplatz im DESY oder dem GIGA Institut für Asien-Studien kann angeboten werden, sofern die Corona-Rahmenbedingungen dies erlauben.

Bewerbungen senden Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail, an: Dr. Marcus Conlé E-Mail: marcus.conle@desy.de Tel. 0174-5785890

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Notkestrasse 85 D-22607 Hamburg www.desy.de

oder

Dr. Margot Schüller E-Mail: margot-schueller@giga-hamburg.de Tel. 040-42887431; Mobile 0170-8119898

GIGA Institut für Asien-Studien Rothenbaumchaussee 32, 20148 Hamburg www.giga-hamburg.de