Informationszentrum


  • Das GIGA Informationszentrum ist das größte außeruniversitäre Informationszentrum für Area Studies und Comparative Area Studies in Deutschland. Die vier regionalen Fachbibliotheken sammeln Literatur zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost. Der Bestand umfasst rund 200.000 Bücher und 11.000 lizenzierte online-Zeitschriften sowie mehr als 120.000 elektronische Dokumente.

    Das Informationszentrum ist eine Präsenzbibliothek mit Wochenendausleihe und öffentlich zugänglich. Die Publikationen stehen weitgehend auch über Fernleihe zur Verfügung. Das Informationszentrum wurde als herausragende Forschungsbibliothek durch die DFG gefördert.


    Das Informationszentrum ist seit dem 17. Mai wieder für die Nutzung geöffnet.

    Öffnungszeiten

    Neuer Jungfernstieg: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Rothenbaumchaussee: Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr.

    Hygienemaßnahmen

    Das Tragen einer FFP2-Maske beim Bewegen in den Räumen des Informationszentrums, wie im gesamten Gebäude wird empfohlen. Es wird außerdem empfohlen, einen Abstand zu anderen Personen von mindestens 1,5 m einzuhalten. Spender für Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich des Informationszentrums zur Verfügung. Das Personal ist angehalten, regelmäßig zu lüften.

    Standorte

    Bestand Afrika, Lateinamerika, Nahost und Überregional (Comparative Area Studies, Theorie und Methoden) Neuer Jungfernstieg 21 20354 Hamburg Tel.: +49 (0)40 - 428 25-580 | +49 (0)40 - 428 25-519 (Zeitschriften) E-Mail: iz@giga-hamburg.de

    Bestand Asien Rothenbaumchaussee 32 20148 Hamburg Tel.: +49 (0)40 - 42 88 74-14 / -16 E-Mail: iz@giga-hamburg.de


    Pressemitteilung | 12.07.2022

    Evaluierungserfolg für das GIGA

    Das German Institute for Global and Area Studies (GIGA) hat in den vergangenen Jahren mit seiner Forschung und seinem Wissensaustausch neue Maßstäbe gesetzt. Das Institut war in seiner Evaluierung erfolgreich; eine weitere Förderung durch Bund und Länder wurde empfohlen.

    Kurz notiert | 10.07.2022

    Neuer GIGA-Jahresbericht

    Das GIGA freut sich, Ihnen den Jahresbericht 2021 zu präsentieren. Wir hoffen, dass Ihnen die Lektüre über unseren Weg und das Erreichte ebenso viel Spaß macht wie uns die Arbeit daran!

    Kurz notiert | 16.05.2022

    GIGA Informationszentrum wieder für Nutzer:innen geöffnet

    Nach der pandemiebedingten Schließung ist das GIGA Informationszentrum ab Dienstag, 17. Mai wieder geöffnet und begrüßt Wissenschaftler:innen, Studierende und die Öffentlichkeit in seinen Räumlichkeiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Bibliografien

    Das GIGA IZ veröffentlicht Kurzbibliografien zu aktuellen Themen oder Ländern im Rahmen der Reihe "dok-line", zu den Veranstaltungen in der Reihe GIGA Forum und in der Zeitschrift "Verfassung und Recht in Übersee."

    Neu erworbene Bücher

    Wir informieren Sie mit regelmäßig erscheinenden Neuerwerbungslisten über die vom GIGA IZ neu erworbenen Bücher. Diese sind im IZ Online-Katalog nachgewiesen. Für jede der vier regionalen Fachbibliotheken sowie für den überregionalen Bestand wird jeweils eine Liste herausgegeben.

    Literaturrecherche

    Im Online-Katalog (OPAC) finden Sie unsere

    • Bücher/Paper

    • Buchaufsätze

    • Zeitschriftenartikel

    • Zeitschriften

    in gedruckter und elektronischer Form.

    Außerdem können Sie in der Datenbasis World Affairs Online (WAO) recherchieren. Die WAO enthält mehr als 960.000 Titel zu Internationalen Beziehungen und Länderkunde, davon ca. 123.000 mit Zugriff auf Online-Volltexte. Die WAO ist eine der größten sozialwissenschaftlichen Literaturdatenbasen in Europa. Der Katalog steht Ihnen in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung.

    Weitere Datenbanken

    Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

    Zeitschriftendatenbank (ZDB) der gedruckten Zeitschriften

    Datenbank-Infosystem (DBIS): Hier finden Sie Angaben über bibliografische Datenbanken, Nachschlagewerke und Enzyklopädien, die im Informationszentrum geführt werden.


    Service

    Ausleihbedingungen

    Die Ausleihe ist gegen Vorlage eines Personalausweises oder eines vergleichbaren Dokumentes möglich. Die Ausleihfrist beträgt drei Wochen. Eine Verlängerung per E-Mail ist möglich, sofern die Medien nicht vorbestellt sind. Sollten entliehene Medien dringend wieder im GIGA benötigt werden, ist eine Verkürzung der Ausleihfrist möglich. Die Rückgabe entliehener Medien ist montags bis freitags zwischen 6:30 Uhr und 19:30 Uhr in einem der drei GIGA Schließfächer im Foyer des Gebäudes am Neuen Jungfernstieg oder zu den Service-Zeiten an den jeweiligen Standorten möglich.

    Fernleihe

    • Im Rahmen des Auswärtigen Leihverkehrs

    • Bücher: Ausleihe für vier Wochen

    • Zeitschriftenaufsätze: Erstellung von Fotokopien gegen Vorausrechnung (bis zu 20 Kopien frei, darüber hinaus € 0,30 + 19 % MwSt. pro Kopie, ab der ersten Kopie)

    Ausstattung vor Ort

    • 7 PCs- Arbeitsplätze

    • 14 Lese- / Notebookplätze

    • Kostenloser WLAN-Internet-Zugang (eduroam und Gäste-WLAN; nur am Standort Neuer Jungfernstieg)

    • Kopierer/Scanner mit USB-Anschluss

    Neu erworbene Bücher

    Wir informieren Sie mit regelmäßig erscheinenden Neuerwerbungslisten über die vom GIGA IZ neu erworbenen Bücher. Diese sind im IZ Online-Katalog nachgewiesen. Für jede der vier regionalen Fachbibliotheken sowie für den überregionalen Bestand wird jeweils eine Liste herausgegeben.

    Bibliografien

    Das GIGA IZ veröffentlicht Kurzbibliografien zu aktuellen Themen oder Ländern im Rahmen der Reihe "dok-line", zu den Veranstaltungen in der Reihe GIGA Forum und in der Zeitschrift "Verfassung und Recht in Übersee."

    GIGA Forschungsdaten

    Die Datenbank der GIGA Forschungsdatensätze bietet einen Überblick über die am GIGA generierten Forschungsdaten. Im Sinne einer transparenten und offenen Wissenschaft sowie guter wissenschaftlicher Praxis stellen wir diese frei zur Verfügung.

    Open Access am GIGA

    Das GIGA ist bestrebt, Forschungsergebnisse möglichst zeitnah nach dem Open-Access-Prinzip zu veröffentlichen. Open Access steht für den freien Online-Zugang zu Forschungsergebnissen – ohne finanzielle, technische oder gesetzliche Barrieren.

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns