Column by GIGA President in Tagesspiegel

Musik von der MuSiKo 2020

Prof. Amrita Narlikar shares her thoughts on the state of the world – and all things global – in the column, “Globale Gedanken,” in the national newspaper Tagesspiegel.

Das Thema der Konferenz war provokant: „Westlessness". Es führte jedoch zu interessanten Kontroversen, aufschlussreichen Gesprächen und neuem Stoff zum Nachdenken.

Als ich sah, dass das Thema der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz (MuSiKo) „Westlessness“ lautet, muss ich gestehen, dass ich besorgt war.

Ein Wehklagen über den Westen scheint wie ein verspätetes Weinen über verschüttete Milch - wir haben zumindest seit der Jahrtausendwende eine Neugewichtung der Kräfte erlebt, insbesondere mit dem Aufstieg Chinas und Indiens. Außerdem erscheint es etwas kolonial, den Verlust einer alten Ordnung zu beklagen - sollten wir nicht neue Stimmen am hohen Tisch der internationalen Verhandlungen willkommen heißen? Auch die Behauptung, dass die Werte des Liberalismus - Menschenrechte, Marktwirtschaft, internationale Zusammenarbeit in internationalen Institutionen, Rechtsstaatlichkeit, Pluralismus – ausschließlich „westlich“ seien, hat mich nicht überzeugt. Einige wenige Länder des globalen Südens hatten Versionen dieser Werte vor ihrer „Entdeckung“ im Westen, während viele andere mit Recht behaupten können, diese Werte durch ihre eigenen Erfahrungen damit angenommen, angepasst und bereichert zu haben. Wie auch immer, was ist aus der Zusammenarbeit mit Freunden und Verbündeten auf Augenhöhe geworden? (...)

You will find the full article at Tagesspiegel.

More information on the MSC panel and video.

Tabs

Other News

Award |

Dr. Christiane Fröhlich and co-authors Dr. Andrew Baldwin and Dr. Delf Roth were awarded the first John Urry Memorial Prize for their article “From climate migration to anthropocene mobilities: shifting the debate”.

In brief |

Article by Amrita Narlikar, 13 March 2020 – There’s “Keep-calm-and-carry-on” and then there’s burying one’s head in the sand. Germany’s blasé response to the Coronavirus crisis reveals some unpleasant truths. If we have any hope of flattening the curve, the narrative needs changing.

Journal |

This issue of the Africa Spectrum offers analyses on topics such as ethnic quotas in foreign non-governmental organisations, the tension between the state and Islamist groups in Zanzibar, and on allocation models in climate aid.