GIGA Focus Latin America

Rechtsruck in Chile: Beginn einer neuen politischen Ära?

GIGA Focus | Latin America | Number 02 | | ISSN 1862-3573

Am 7. Januar dieses Jahres setzte sich in Chile der Herausforderer der Rechten, Sebastián Piñera, bei einer Stichwahl im Rennen um die Präsidentschaft gegen den Vertreter der bisher regierenden Mitt eLinksKoalition, Eduardo Frei, durch. Die Wahl des konservativen Unternehmers markiert für viele Beobachter den Beginn einer neuen politischen Ära. Seit mehr als 50 Jahren gab es in Chile keine demokratische Regierung der Rechten mehr und – entscheidender noch – die weitere Entwicklung des Mitt eLinksBündnisses ist ungewiss.

Analyse
Obwohl Chiles neuer Präsident die Leitlinien der vorigen Regierungen nicht ändern wird, kommt sein Wahlerfolg einer großen Wende für das Land gleich:

  • Die Wahl Piñeras steht für die Konsolidierung einer liberalen Rechten.

  • Das Verhältnis der neuen Regierung zu Pinochets Diktatur und zu den Interessen des Unternehmertums kann zu innergesellschaft lichen Konfl ikten führen.

  • Es besteht das Risiko, dass sich die Beziehungen zu den linken Regierungen Lateinamerikas verschlechtern werden.

  • Wenngleich die ökonomischen Prognosen positiv sind, ist doch ungewiss, ob die neue Regierung ihre Wahlversprechen einhalten kann.

Related Research at the GIGA

GIGA Focus Tabs

Suggested Citation Style

Rovira Kaltwasser, Christóbal (2010), Rechtsruck in Chile: Beginn einer neuen politischen Ära?, GIGA Focus Latin America, 02, urn:nbn:de:0168-ssoar-276419

Imprint

Creative Commons

Open Access

The GIGA Focus is an Open Access publication and can be read on the Internet and downloaded free of charge at www.giga-hamburg.de/en/giga-focus. According to the conditions of the Creative-Commons license Attribution-No Derivative Works 3.0 this publication may be freely duplicated, circulated and made accessible to the public. The particular conditions include the correct indication of the initial publication as GIGA Focus and no changes in or abbreviation of texts.

The GIGA German Institute of Global and Area Studies – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien in Hamburg publishes the Focus series on Africa, Asia, Latin America, the Middle East and global issues. The GIGA Focus is edited and published by the GIGA. The views and opinions expressed are solely those of the authors and do not necessarily reflect those of the institute. Authors alone are responsible for the content of their articles. GIGA and the authors cannot be held liable for any errors and omissions, or for any consequences arising from the use of the information provided.

General Editor GIGA Focus Series: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach
Editor GIGA Focus Latin America: Dr. Daniel Flemes