GIGA Focus Asia

Erdrutschsieg der Opposition in Japan: Hintergründe und Perspektiven

GIGA Focus | Asia | Number 09 | | ISSN 1862-359X

Die seit dem Jahr 1955 nahezu ununterbrochen in Japan regierende Liberaldemokratische Partei (LDP) erlebte bei der Unterhauswahl Ende August 2009 ihr politisches Waterloo. Die von der Demokratischen Partei Japans (DPJ) geführte Opposition konnte eine Zweidrittelmehrheit im Unterhaus erringen und damit die bisherigen Machtverhältnisse auf den Kopf stellen. Japans neuer Regierungschef Yukio Hatoyama steht nun vor der Herausforderung, die vollmundigen Wahlversprechen der DPJ umzusetzen und möglichst noch vor der Oberhauswahl 2010 in verschiedenen Politikfeldern richtungsweisende Akzente zu setzen.

Analyse
Die jüngste Verkehrung der Machtverhältnisse im Unterhaus wurde durch das seit dem Jahr 1996 angewandte mehrheitsorientierte Mischwahlsystem ermöglicht. Die Unterhauswahl 2009 hat gezeigt, dass der Zweiparteienwettbewerb in Japan, der durch dieses neue Wahlsystem maßgeblich gefördert wurde, voranschreitet. Mit Blick auf die Ergebnisse der Wahl und die daran anknüpfenden Perspektiven kann festgehalten werden:

  • Der große Sieg der DPJ gründete weniger auf ihrer eigenen Attraktivität denn auf dem inhaltlichen und personellen Verschleiß der LDP und der damit verbundenen starken Wechselstimmung in Japan. Das Ausmaß des Sieges der DPJ ist allerdings auch auf deren sorgsame Wahlvorbereitung zurückzuführen.

  • Die Wahl hat zu einer starken Veränderung der Zusammensetzung des Unterhauses geführt, dem vor allem aufseiten der DPJ zahlreiche Neulinge angehören.

  • Die neue Regierung muss zeigen, ob sie den Regierungsprozess effektiv gestalten und ihre großzügigen Wahlversprechen, deren Umsetzung das wohlfahrtsstaatliche Profil Japans erhöhen würde, in nachhaltiger Weise finanzieren kann.

  • Trotz zu erwartender neuer Akzente dürfte die Außen- und Sicherheitspolitik Japans in absehbarer Zukunft durch mehr Kontinuität als Wandel gekennzeichnet sein. Stärkere Veränderungen könnten demgegenüber in der Klimapolitik erfolgen; die DPJ hat recht ehrgeizige Emissionsreduktionsziele ausgegeben.

Related Research at the GIGA

GIGA Focus Tabs

Suggested Citation Style

Köllner, Patrick (2009), Erdrutschsieg der Opposition in Japan: Hintergründe und Perspektiven, GIGA Focus Asia, 09, urn:nbn:de:0168-ssoar-275532

Imprint

Creative Commons

Open Access

The GIGA Focus is an Open Access publication and can be read on the Internet and downloaded free of charge at www.giga-hamburg.de/en/giga-focus. According to the conditions of the Creative-Commons license Attribution-No Derivative Works 3.0 this publication may be freely duplicated, circulated and made accessible to the public. The particular conditions include the correct indication of the initial publication as GIGA Focus and no changes in or abbreviation of texts.

The GIGA German Institute of Global and Area Studies – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien in Hamburg publishes the Focus series on Africa, Asia, Latin America, the Middle East and global issues. The GIGA Focus is edited and published by the GIGA. The views and opinions expressed are solely those of the authors and do not necessarily reflect those of the institute. Authors alone are responsible for the content of their articles. GIGA and the authors cannot be held liable for any errors and omissions, or for any consequences arising from the use of the information provided.

General Editor GIGA Focus Series: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach
Editor GIGA Focus Asia: Prof. Dr. Heike Holbig

Prof. Dr. Patrick Köllner

Vice President
Director of the GIGA Institute of Asian Studies

Professor Dr. Patrick Köllner is Vice President of the GIGA German Institute of Global and Area Studies, Director of the GIGA Institute of Asian Studies, and Professor of Political Science at the University of Hamburg.

Recent Publications by the Authors

Raphaëlle Khan / Patrick Köllner

Foreign Policy Think Tanks in India: New Actors, Divergent Profiles

GIGA Focus Asia, 01/2018

Patrick Köllner / Xufeng Zhu / Pascal Abb

Introduction: Understanding the Development of Think Tanks in Mainland China, Taiwan, and Japan

Pacific Affairs, 91, 2018, 1, 5-26

Patrick Köllner / Xufeng Zhu

Understanding the Development of Think Tanks in Mainland China, Taiwan, and Japan: Special Issue

Pacific Affairs, 91, 2018, 1 / Special Issue (guest editors)