GIGA Focus Africa

Breites Wirtschaftswachstum in Afrika – die große Wende?

GIGA Focus | Africa | Number 06 | | ISSN 1862-3603

Die Mehrheit der Staaten Afrikas verzeichnet seit etwa fünf Jahren hohes wirtschaftliches Wachstum, niedrige Inflation sowie sinkende Haushalts- und Handelsdefizite. Dennoch steht Afrika nicht vor einer wirtschaftlichen Trendwende.

Analyse:

  • Das Wachstum ist abhängig von Primärgüterexporten. Die geringe Diversifizierung der Exporte, die weiterhin starke Abhängigkeit von externer Finanzierung, schwache Institutionen und mangelhafte Infrastruktur bieten keine solide Basis für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum.

  • Afrika hat den weltwirtschaftlichen Wandel verpasst und bleibt damit weiter in einer Randlage. Ursächlich dafür sind die ungünstige Einbindung im Welthandel als Primärgüterproduzent und die niedrige Produktivität.

  • Zwar sinkt der Anteil der Armen an der afrikanischen Gesamtbevölkerung, aber: Wirtschaftswachstum ist nicht gleich Armutsminderung – die Zahl der Armen hat sich weiter erhöht. Auch andere Sozialindikatoren konnten nicht verbessert werden.

  • Möglicherweise wird Afrikas Wirtschaft auch in den nächsten Jahren wachsen, aber das gegenwärtige Niveau ist bei weitem zu niedrig, um die Armut nachhaltig zu reduzieren.

Related Research at the GIGA

GIGA Focus Tabs

Suggested Citation Style

Kappel, Robert (2007), Breites Wirtschaftswachstum in Afrika – die große Wende?, GIGA Focus Africa, 06, urn:nbn:de:0168-ssoar-275365

Imprint

Creative Commons

Open Access

The GIGA Focus is an Open Access publication and can be read on the Internet and downloaded free of charge at www.giga-hamburg.de/en/giga-focus. According to the conditions of the Creative-Commons license Attribution-No Derivative Works 3.0 this publication may be freely duplicated, circulated and made accessible to the public. The particular conditions include the correct indication of the initial publication as GIGA Focus and no changes in or abbreviation of texts.

The GIGA German Institute of Global and Area Studies – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien in Hamburg publishes the Focus series on Africa, Asia, Latin America, the Middle East and global issues. The GIGA Focus is edited and published by the GIGA. The views and opinions expressed are solely those of the authors and do not necessarily reflect those of the institute. Authors alone are responsible for the content of their articles. GIGA and the authors cannot be held liable for any errors and omissions, or for any consequences arising from the use of the information provided.

General Editor GIGA Focus Series: Prof. Dr. Sabine Kurtenbach
Editor GIGA Focus Africa: Prof. Dr. Matthias Basedau