Column by GIGA President in Tagesspiegel

Deutschland macht es sich im Sicherheitsrat zu gemütlich

Prof. Amrita Narlikar shares her thoughts on the state of the world – and all things global – in a monthly column, “Globale Gedanken,” in the national newspaper Tagesspiegel.

Deutschland hat derzeit einen nicht-ständigen Sitz im Sicherheitsrat inne. Warum die Agenda von Bundesaußenminister Heiko Maas trotz guter Impulse den Herausforderungen nicht gerecht wird.

Die globale Politik braucht dringend Stimmen der Vernunft und der Empathie, ja, sogar der Hoffnung: In den USA predigt Präsident Trump „America First“, Paris und Frankreich werden durch Proteste erschüttert, die in Randale mündeten, Großbritannien versinkt im Brexit-Chaos und viele empfinden Beklemmung angesichts der unberechenbaren Entfaltung des aufsteigenden Chinas.

Deutschland könnte so eine Stimme der Vernunft sein. Derzeit hat das Land einen nicht-ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat inne und im April sogar die rotierende Präsidentschaft. Doch die deutsche Agenda im Sicherheitsrat ist geprägt von zu großer Gemütlichkeit und Kleinteiligkeit, um in dieser Rolle den unter Druck geratenen Multilateralismus maßgebend zu stärken. (...)

You will find the full article at Tagesspiegel.

Tabs

Other News

Journal |

The new issue of the GIGA Journal of Politics in Latin America offers background analysis on a variety of topics, such as conspiracy theories around the "Chaco War," public opinion on labour laws in Latin America, federal distributive politics in the Argentine provinces, and digital activism in Brazil.

In brief |

Spotlight on a successful year 2018.

Anniversary |

Since 2009, the institute has published all its in-house publications as Open Access. The contents have thereby been accessible online and free of charge worldwide. In 2019, the GIGA thus celebrates 10 years of Open Access for its four journals, which have recently begun to be published in cooperation with SAGE Publishing.