Kooperationsveranstaltung

Afrikas Streben nach Demokratie: Was Umfragen offenlegen

Datum

22.11.2018

Beginn

17:30 Uhr (MEZ)

1 / 8

  • Die Ergebnisse früherer Afrobarometer-Befragungen zeigen, dass die Mehrheit der Afrikaner die Demokratie jeder anderen Regierungsform vorzieht. Im starken Gegensatz zu dieser verbreiteten Einstellung steht die stetige Bedrohung der Demokratie auf dem Kontinent durch die Aufhebung von Amtsfristen, die Einschränkung der Zivilgesellschaft, Menschenrechtsverletzungen und Gewalt im Zusammenhang mit Wahlen sowie durch Amtsvergehen. Unsere Veranstaltung nimmt diese Probleme in den Blick und bietet ein Forum für den Austausch zu politischen und menschenrechtlichen Entwicklungen sowie zur demokratische Haltung der Menschen in Sub-Sahara Afrika. Professor Emanuel Gyimah-Boadi, Geschäftsführer von Afrobarometer – einem panafrikanischen Forschungsnetzwerk, das Meinungsumfragen zu Demokratie, Governance und verwandten Themen durchführt – wird die neuesten Umfrageergebnisse zu afrikanischen Ansichten zu Demokratie vorstellen. Dr. Bärbel Kofler, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, und Dr. Charlotte Heyl vom GIGA Institut für Afrika-Studien werden die Implikationen aktueller Entwicklungen für den Schutz von Menschenrechten und für die Demokratie in Sub-Sahara Afrika diskutieren. Wir laden Sie herzlich ein, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Nach der Veranstaltung wird es bei einem Empfang die Möglichkeit zum weiteren Austausch mit den Vortragenden geben. 5:30 p.m. – 5:35 p.m.

    Begrüßung und Einleitung: Professor Matthias Basedau

    5:35 p.m. – 5:55 p.m.

    Vortrag: Professor Emanuel Gyimah-Boadi

    5:55 p.m. – 6:05 p.m.

    Kommentar: Dr. Bärbel Kofler

    6:05 p.m. –7:00 p.m.

    Podiumsdiskussion: Professor Emanuel Gyimah-Boadi Dr. Charlotte Heyl Dr. Bärbel Kofler Moderation: Dr. Julia Grauvogel

    7:00 p.m. –8:00 p.m.

    Empfang

    Ort

    Leibniz-Gemeinschaft

    Sprache

    Englisch

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns