Indi-Carolina Kryg

Büro der Präsidentin | Doctoral Researcher


  • Kurzer Lebenslauf

    • Seit 10/2020: Research Fellow am GIGA Institut für Lateinamerika-Studien und Doktorandin des GIGA Doctoral Programme

    • Seit 2019: Persönliche Assistentin der GIGA-Präsidentin

    • 2018-2019: Studentische Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Security Sector Reform and the Stability of Post-War Peace" am GIGA (ILAS)

    • Juli 2017: Gastwissenschaftlerin als "Estudiante Huésped" am CIESAS-Noreste Mexiko

    • 2015-2017: Studentische Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Ethnic Voting in Latin America" am GIGA (ILAS)

    • Studium: M.A. in Politikwissenschaft (Vergleichende und Regionale Studien), B.A. in Politikwissenschaft, Universität Hamburg

    Aktuelle Forschung

    • Migrations- und Flüchtlingsforschung

    • Kritische Staatsbürgerschaftsforschung

    • Grenzregime

    • Politisches Handeln

    • Zivilgesellschaftliche Organisationen

    Länder und Regionen

    • Lateinamerika

    • Zentralamerika

    • Mexiko


    Mitgliedschaften

    • Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung
    • Nachwuchsgruppe der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung

    Dissertation

    • The Political Agency of Migrants in the South-South Migration: Non-governmental Organisations and the Political Participation of Latin American Immigrants in Mexico

    Indi-Carolina Kryg

    Büro der Präsidentin / Doctoral Researcher

    T. +49 (0)40 - 428 25-501indi-carolina.kryg@giga-hamburg.de

    Routledge Studies in the History of the Americas | 09.2021

    From Victimization to Political Action? Understanding the (Un)Existing Political Participation of Central American Immigrants in Mexico

    Indi-Carolina Kryg

    Büro der Präsidentin / Doctoral Researcher

    Deutsche Welle | Zitat | 09.06.2021

    Wie die USA Einwanderung verhindern wollen

    Vortragende:r | 23.11.2021

    Desigualdades y Agencia Política: Entender la participación política de personas inmigradas en México

    Konferenz 23.11.2021

    Indi Kryg präsentierte ihre Forschungsergebnisse aus ihrer Masterarbeit auf diesem internationalen Kongress mit Akademikern aus Europa, Lateinamerika und der Karibik. Das Panel wurde von Sofía Espul (CALAS) moderiert.

    Indi-Carolina Kryg

    Büro der Präsidentin / Doctoral Researcher

    Organisator:in, Moderator:in | 02.07.2021

    ADLAF-Tagung 2021

    Konferenz 02.07.2021

    Indi Kryg organisierte zusammen mit den anderen ADLAF-Nachwuchssprecher*innen den ADLAF-Nachwuchsworkshop auf der ADLAF-Tagung und moderierte den Breakout Room "Culture, Economy and Transformation".

    Indi-Carolina Kryg

    Büro der Präsidentin / Doctoral Researcher

    Panelbeitragende:r | 20.05.2021

    La bien(?)venida de los migrantes en sus países de destino

    Diskussionen für ein neues Hispanoamerika - Passau Passau: 20.05.2021

    In dieser Veranstaltung diskutierten wir, wie es für migrierte Personen ist, in einem neuen Land in den Amerikas anzukommen. Welchen Herausforderungen stehen sie sich gegenüber? Was sind die Gründe für die Migration innerhalb den Amerikas?

    Indi-Carolina Kryg

    Büro der Präsidentin / Doctoral Researcher

    Lehre | Universität Hamburg | 2020

    Migration und politische Agency in den Amerikas

    Universität Hamburg Hamburg

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns