Prof. Dr. Wolfgang Hein

Assoziiert


  • Kurzer Lebenslauf

    • Seit 2014: Associate am GIGA, Vertreter des GIGA im Leibniz-Forschungsverbund Infection 21

    • 2006 - 2008: Redakteur der Zeitschrift Lateinamerika Analysen des GIGA Instituts für Lateinamerika-Studien

    • 2006 - 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am GIGA Institut für Lateinamerika-Studien

    • 2005 - 2008: Leiter des FSP 3 "Transformation in der Globalisierung"

    • Seit 1988: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am GIGA, zuständig für Entwicklungstheorie, Nord-Süd-Beziehungen, Umwelt, Global Governance

    • 1986 - 1988: Koordinator des Forschungsprojektes "Agro-industrielle Entwicklung in Costa Rica" am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

    • 1984 - 1986: Lehrbeauftragter in Berlin und Kassel, Forschungsarbeit für "Brot für die Welt"

    • 1983 - 1984; 1986-1987: Gastdozent an der Universidad Nacional in Heredia/Costa Rica

    • Seit 1980: Redaktionsmitglied der Zeitschrift Peripherie. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt

    • 1978 - 1983: Wissenschaftlicher Assistent am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

    • 1976 - 1978: Visiting Fellow am Institute of Development Studies (Brighton/Großbritannien)

    • Studium: Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Konstanz; Promotion in Politikwissenschaft; Habilitation an der Universität Hamburg; Verleihung der akademischen Bezeichnung "Professor" 2004

    Aktuelle Forschung

    • Global Health Governance; Schwerpunkt: WTO/TRIPS und der Zugang zu Medikamenten

    • Akteure, Koordination und Contestation in Global Governance

    • Global Environmental/ Climate Governance

    • Globale Normbildungsnetzwerke

    Länder und Regionen

    • Nord-Süd allgemein

    • Lateinamerika

    Forschungsprojekt | 01.04.2021 - 31.03.2025

    INFECTIONS in an Urbanizing World - Humans, Animals, Environments

    The Leibniz Research Alliance INFECTIONS promotes interdisciplinary research across several sections of the Leibniz Association. It focuses on the spread of antimicrobial resistant (AMR) microbes in an urbanizing society. This is a topical issue since a number of endemic infectious diseases are the leading cause of disease and mortality worldwide. In addition, humanity is increasingly challenged by emerging infectious agents that are often zoonotic in nature, such as the coronavirus outbreak.
    Leibniz Association, 2021-2025

    Forschungsprojekt | 01.09.2015 - 31.12.2021

    Infections '21. Transmission Control of Infections in the 21st Century

    As the Coronavirus pandemic dramatically shows, infections can have severe consequences worldwide. The Leibniz Research Alliance "Infections '21" was founded in 2015 with the goal of studying ways to better control, prevent and fight infectious illnesses and has swiftly adapted to the Covid-19-related challenges. The GIGA is a founding member of this alliance and deals with the access to medicines and vaccines as well as health as a global public good.
    Leibniz Association, 2015-2021

    Krankenkassen-Zentrale | Erwähnung | 23.02.2018

    Masern in der EU von Ausrottung weit entfernt

    Deutschlandfunk | Zitat | 18.09.2014

    Andreas Predöhl - eine deutsche Karriere

    Hamburger Abendblatt | Erwähnung | 27.08.2014

    Zwischen Nazis und Godesberger Programm

    Panelbeitragende:r | 11.09.2014

    Raum, Welt, Wirtschaft – Andreas Predöhl: Vom Nazi-Kollaborateur zum Vordenker der EWG

    GIGA Forum GIGA Hamburg: 11.09.2014 Organisation: German Institute for Global and Area Studies (GIGA)

    Raum, Welt, Wirtschaft – Andreas Predöhl: Vom Nazi-Kollaborateur zum Vordenker der EWG. Vorträge und Diskussion

    Panelbeitragende:r | 14.11.2013

    Das Pillen-Dilemma: Wer zahlt für Innovation, wer für die Produktion?

    GIGA Talk GIGA Berlin: 14.11.2013 Organisation: German Institute for Global and Area Studies (GIGA)

    Diskussion und Buchvorstellung

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns