Dr. Kressen Thyen

Assoziiert


  • Kurzer Lebenslauf

    • Seit 2019: Assoziiert mit dem GIGA Institut für Nahost-Studien

    • Seit 03/2018: Research Fellow am Institute for Intercultural and International Studies, Universität Bremen

    • 07/2017 - 12/2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am GIGA Institut für Nahost-Studien, IDCAR-Netzwerk

    Aktuelle Forschung

    • Politische Einstellungen und politisches Verhalten in Autokratien

    • Protestbewegungen im Nahen Osten und Nordafrika

    • Autoritäre Regime und internationale Kooperation

    • Empirische Forschungsmethoden

    Länder und Regionen

    • Maghreb

    • Marokko

    • Ägypten

    Dr. Kressen Thyen

    Assoziiert

    thyen@uni-bremen.de

    Democratization | 01.2018

    Legitimacy and protest under authoritarianism: explaining student mobilization in Egypt and Morocco during the Arab uprisings

    Dr. Johannes Gerschewski

    Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft | 06.2017

    Promising Democracy, Legitimizing Autocracy? Perceptions of Regime Democraticness among University Students in Morocco

    Forschungsprojekt | 01.07.2014 - 30.06.2019

    International Diffusion and Cooperation of Authoritarian Regimes - IDCAR-Network

    In politics and political science alike, the increasing international influence of authoritarian regimes has become a central concern around the globe. From 2014-2019, the IDCAR network brought together some of the most renowned scholars in the field to produce high-level research and, based on this, policy advice and public outreach.
    Leibniz Association, 2014-2019

    Lehre | Eberhard Karls Universität Tübingen | 2016

    Techniken Wissenschaftlichen Arbeitens im Fach Politikwissenschaft

    Eberhard Karls Universität Tübingen Tübingen

    Lehre | Eberhard Karls Universität Tübingen | 2013

    Zivilgesellschaft in Demokratie, Autokratie und Transformationsprozessen

    Eberhard Karls Universität Tübingen Tübingen

    Benachrichtigungen

    Melden Sie sich hier für E-Mail-Benachrichtigungen zu GIGA-Aktivitäten an

    Soziale Medien

    Folgen Sie uns