Journal

Neues Journal of Politics in Latin America 3/2017

Diese Ausgabe beschäftigt sich mit der Rolle des Militärs und paramilitärischer Gruppen in Lateinamerika, die Lockerung von Amtszeiten in Argentinien, Anti-Regierungsprotesten und mehr.

Journal of Politics of Latin America Vol. 9, No. 3 (2017)

Research Articles

  • David Pion-Berlin, Miguel Carreras: Armed Forces, Police and Crime-fighting in Latin America
    Abstract | PDF
  • Jacobo Grajales: Private Security and Paramilitarism in Colombia: Governing in the Midst of Violence
    Abstract | PDF
  • Adrián Lucardi, Gabriela Almaraz: With a Little Help from the Opposition? Relaxing Term Limits in the Argentine Provinces, 1983–2017
    Abstract | PDF
  • Ana Isabel López García: Legislative Coalition Size and Antigovernment Protests in Latin America
    Abstract | PDF

Research Notes

  • Omar Sanchez-Sibony: Classifying Ecuador’s Regime under Correa: A Procedural Approach
    Abstract | PDF

Andere News

Journal |

Chinas starkes Wirtschaftswachstum verleitet das Land zunehmend zu internationalen Investitionen und stärkt seinen Einfluss in anderen Teilen der Welt. Aus der Perspektive der Politischen Ökologie betrachtet die aktuelle Ausgabe des Journal of Current Chinese Affairs die Auswirkungen chinesischer Investitionen in Wasserkraft und Rohstoffe auf ressourcenreiche Regionen wie Afrika und Asien.

Journal |

Die aktuelle Sonderausgabe des Journal of Current Southeast Asian Affairs setzt sich mit der Bürokratisierung des Islam in Südostasien auseinander. Aus einer transdisziplinären Perspektive werden unter anderem die Beispiele Singapur, Malaysia, Indonesien und Brunei analysiert.

Journal |

Wie Frauen andere Frauen im Präsidentenwahlkampf mobilisieren und warum die linke Arbeiterpartei in Brasiliens konservativem Nordosten erfolgreich wurde – diesen und anderen Fragen widmet sich die neue Ausgabe des Journal of Politics in Latin America.