Journal

Neues Journal of Politics in Latin America 3/2017

Diese Ausgabe beschäftigt sich mit der Rolle des Militärs und paramilitärischer Gruppen in Lateinamerika, die Lockerung von Amtszeiten in Argentinien, Anti-Regierungsprotesten und mehr.

Journal of Politics of Latin America Vol. 9, No. 3 (2017)

Research Articles

  • David Pion-Berlin, Miguel Carreras: Armed Forces, Police and Crime-fighting in Latin America
    Abstract | PDF
  • Jacobo Grajales: Private Security and Paramilitarism in Colombia: Governing in the Midst of Violence
    Abstract | PDF
  • Adrián Lucardi, Gabriela Almaraz: With a Little Help from the Opposition? Relaxing Term Limits in the Argentine Provinces, 1983–2017
    Abstract | PDF
  • Ana Isabel López García: Legislative Coalition Size and Antigovernment Protests in Latin America
    Abstract | PDF

Research Notes

  • Omar Sanchez-Sibony: Classifying Ecuador’s Regime under Correa: A Procedural Approach
    Abstract | PDF

Andere News

Nachruf |

Brunhild Staiger ist am 12. März 2017 verstorben. Von 1975 bis 2003 war sie stellvertretende Direktorin im Institut für Asienkunde (heute GIGA Institut für Asien-Studien).

Journal |

Warum überschreitet China internationale Standards im Finanzsektor? Welche Rolle spielt Soft Power in der chinesischen Politik? Und welche Motive führen chinesische Immigranten nach Afrika? Diese und weitere Fragen stellen sich die Autoren dieser Ausgabe.