Journal

Neues Journal of Politics in Latin America 1/2018

Wie Frauen andere Frauen im Präsidentenwahlkampf mobilisieren und warum die linke Arbeiterpartei in Brasiliens konservativem Nordosten erfolgreich wurde – diesen und anderen Fragen widmet sich die neue Ausgabe des Journal of Politics in Latin America.

Journal of Politics of Latin America Vol. 10, No. 1 (2018)

Research Articles

  • Pablo Argote, Patricio D. Navia: Do Voters Affect Policies? Within-Coalition Competition in the Chilean Electoral System
    Abstract | PDF
  • Matías Andrés Bargsted, Luis Maldonado: Party Identification in an Encapsulated Party System: The Case of Postauthoritarian Chile
    Abstract | PDF
  • Catherine Reyes-Housholder: Women Mobilizing Women: Candidates’ Strategies for Winning the Presidency
    Abstract | PDF
  • Jorge Antonio Alves: Transformation or Substitution? The Workers’ Party and the Right in Northeast Brazil
    Abstract | PDF

Research Notes

  • Carlos M. Lisoni: Persuasion and Coercion in the Clientelistic Exchange: A Survey of Four Argentine Provinces
    Abstract | PDF

Andere News

Journal |

In der aktuellen Ausgabe des Africa Spectrum erfahren Sie unter anderem mehr über den Zustand des African National Congress, den Zusammenhang zwischen Unruhen und der ethnischen Zusammensetzung eines Quartiers und Nigers Entwicklung zum Ölstaat.

Kurz notiert |

14 NachwuchswissenschaftlerInnen feiern 2018 ihren erfolgreichen Abschluss des GIGA-Doktorandenprogramms. Im Rahmen einer Zeremonie am 5. Oktober wurden sie geehrt und übergaben den Stab an einen neuen Jahrgang von GIGA-DoktorandInnen.

Kurz notiert |

Prof. Dr. Matthias Basedau übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des GIGA Instituts für Afrika-Studien. Das GIGA verabschiedete in diesem Jahr zudem die langjährigen Direktoren der Institute für Lateinamerika- und Nahost-Studien Prof. Dr. Detlef Nolte und Prof. Dr. Henner Fürtig in den Ruhestand.