Journal

Neues Journal of Current Southeast Asian Affairs 3/2017

Das Journal behandelt Themen wie arme Stadtbevölkerung und Wahlpolitik in Jakarta, territoriale Auseinandersetzungen in Südostasien, politische Autorität in Vietnam und vieles mehr.

Journal of Current Southeast Asian Affairs Vol. 36, No. 3 (2017)

Research Articles

  • Amalinda Savirani, Edward Aspinall: Adversarial Linkages: The Urban Poor and Electoral Politics in Jakarta
    Abstract | PDF
  • Nicole Jenne: Managing Territorial Disputes in Southeast Asia: Is There More than the South China Sea?
    Abstract | PDF
  • Phimmasone Michael Rattanasengchanh: The Role of Preah Vihear in Hun Sen’s Nationalism Politics, 2008–2013
    Abstract | PDF
  • Adam Fforde, Lada Homutova: Political Authority in Vietnam: Is the Vietnamese Communist Party a Paper Leviathan?
    Abstract | PDF
  • Martin Gainsborough: The Myth of a Centralised Socialist State in Vietnam: What Kind of a Myth?
    Abstract | PDF

Book Reviews

  • Deniz Kocak: Book Review: Nygaard-Christensen, Maj, and Angie Bexley, Fieldwork in Timor-Leste: Understanding Social Change through Practice
    Abstract | PDF
  • Felma Joy Tadios-Arenas: Book Review: Aguilar Jr., Filomeno V., Migration Revolution: Philippine Nationhood and Class Relations in a Globalized Age
    Abstract | PDF
  • Antje Missbach: Book Review: Tapsell, Ross, Media Power in Indonesia: Oligarchs, Citizens and the Digital Revolution
    Abstract | PDF

Tabs

Andere News

Journal |

Chinas starkes Wirtschaftswachstum verleitet das Land zunehmend zu internationalen Investitionen und stärkt seinen Einfluss in anderen Teilen der Welt. Aus der Perspektive der Politischen Ökologie betrachtet die aktuelle Ausgabe des Journal of Current Chinese Affairs die Auswirkungen chinesischer Investitionen in Wasserkraft und Rohstoffe auf ressourcenreiche Regionen wie Afrika und Asien.

Journal |

Die aktuelle Sonderausgabe des Journal of Current Southeast Asian Affairs setzt sich mit der Bürokratisierung des Islam in Südostasien auseinander. Aus einer transdisziplinären Perspektive werden unter anderem die Beispiele Singapur, Malaysia, Indonesien und Brunei analysiert.

Journal |

Wie Frauen andere Frauen im Präsidentenwahlkampf mobilisieren und warum die linke Arbeiterpartei in Brasiliens konservativem Nordosten erfolgreich wurde – diesen und anderen Fragen widmet sich die neue Ausgabe des Journal of Politics in Latin America.