Journal

Neues Journal of Current Chinese Affairs 2/2018

"The Making and Operation of Everyday Authoritarianism in Taiwan during the Cold War" ist der Schwerpunkt der neuesten Ausgabe unseres Journal of Current Chinese Affairs. Die Ausgabe zeigt den Einfluss des autoritären Regimes auf das Alltagsleben unter anderem an Beispielen wie Frauenarbeit, Zensur und Kriegsrhetorik.

Journal of Current Chinese Affairs Vol. 47, No. 2 (2018)

Introduction

  • Isabelle Cheng, Táňa Dluhošová: No Distant Memory: Rethinking the State, Its Citizens, and Authoritarianism in Everyday Life
    Abstract | PDF

Research Articles

  • Táňa Dluhošová: Censorship and Publication Control in Early Post-War Taiwan: Procedures and Practices
    Abstract | PDF
  • Isabelle Cheng: Saving the Nation by Sacrificing Your Life: Authoritarianism and Chiang Kai-shek's War for the Retaking of China
    Abstract | PDF
  • Lutgard Lams, Dr. Wei-lun Lu: Puppets, Compatriots, and Souls in Heaven: A Critical Discourse Analysis of Chiang Kai-shek's Early Wartime Rhetoric
    Abstract | PDF
  • Pin-Tsang Tseng: The Wartime Regime and the Development of Public Diet in Taiwan (1947–1950s)
    Abstract | PDF
  • Elisa Tamburo: Authoritarianism in the Living Room: Everyday Disciplines, Senses, and Morality in Taiwan's Military Villages
    Abstract | PDF
  • Chang-hui Chi: Learning to Drink Sorghum Liquor: Taste and Consumption in Military Front-Line Jinmen, Taiwan
    Abstract | PDF
  • Hsiao-Chiao Chiu: Women's Labour, Kinship, and Economic Changes in Jinmen in the Era of Authoritarian Rule
    Abstract | PDF

Tabs

Andere News

Journal |

Die neue Ausgabe des GIGA Journal of Politics in Latin America bietet Hintergrundanalysen zu einer Bandbreite von Themen wie Verschwörungstheorien rund um den „Chacokrieg“, öffentliche Meinung zu Arbeitsgesetzen in Lateinamerika, föderale Verteilungspolitik in argentinischen Provinzen, digitalen Aktivismus in Brasilien.

Kurz notiert |

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

Jubiläum |

Seit 2009 veröffentlicht das Institut alle hauseigenen Publikationen als Open Access. Die Inhalte sind seitdem weltweit kostenlos online zugänglich. Das GIGA feiert 2019 zehn Jahre Open Access seiner vier Zeitschriften, die seit kurzem in Kooperation mit SAGE Publishing erscheinen.