Journal

Neues Africa Spectrum 3/2017

Diese Ausgabe beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Genderdiskurs in Afrika, Nachhaltigkeit in der Schnittblumenindustrie Kenias, die politische Situation nach Mugabes Sturz in Zimbabwe und vielem mehr.

Africa Spectrum Vol. 52, No. 3 (2017)

Research Articles

  • Heidi Hudson: The Power of Mixed Messages: Women, Peace, and Security Language in National Action Plans from Africa
    Abstract | PDF
  • Gerda Kuiper, Andreas Gemählich: Sustainability and Depoliticisation: Certifications in the Cut-Flower Industry at Lake Naivasha, Kenya
    Abstract | PDF
  • Pétur Waldorff: Renegotiated (Post)Colonial Relations within the New Portuguese Migration to Angola
    Abstract | PDF

Analyses and Reports

  • Roger Southall: Bob’s Out, the Croc Is In: Continuity or Change in Zimbabwe?
    Abstract | PDF
  • Ransford Edward Van Gyampo: The State of Electoral Reforms in Ghana
    Abstract | PDF
  • Antje Daniel, Florian Stoll: Conference Report: Middle Classes, Protest, and Social Change in Africa and Beyond
    Abstract | PDF

Book Reviews

  • Edlyne Eze Anugwom: Review: Francis B. Nyamnjoh, Drinking from the Cosmic Gourd: How Amos Tutuola Can Change Our Minds (2017)
    Abstract | PDF
  • Henning Melber: Review: Godfrey Kanyenze, Herbert Jauch, Alice D. Kanengoni, Masego Madzwamuse, and Deprose Muchena (eds), Towards Democratic Developmental States in Southern Africa (2017)
    Abstract | PDF
  • Roman Loimeier: Review: Alexander Thurston, Boko Haram: The History of an African Jihadist Movement, Princeton: Princeton University Press (2017)
    Abstract | PDF
  • Katharina Döring: Review: Tony Karbo and Tim Murithi (eds), The African Union: Autocracy, Diplomacy and Peacebuilding in Africa (2018)
    Abstract | PDF

Tabs

Andere News

Kurz notiert |

Hapag-Lloyd erinnert an den ehemaligen Vorsitzenden der Hamburger Schifffahrtsgesellschaft und einflussreichen Sohn der Stadt Albert Ballin. GIGA-Präsidentin Prof. Dr. Amrita Narlikar war Jurymitglied der Albert-Ballin-Preise und eingeladen, im Rahmen der Feierlichkeiten eine Auftaktrede zur Handelspolitik zu halten.

Workshop |

Im Vorfeld des Weltsozialforums, das zwischen 2. und 4. November in Mexiko stattfindet und sich dem Thema Migration widmet, luden die GIZ, die Heinrich-Böll-Stiftung und das GIGA Expertinnen und Experten vor Ort ein, um über Migrationspolitik zu diskutieren. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GIGA fassten die Ergebnisse in einem Abschlussbericht zusammen.

Kurz notiert |

Präsidentschaftswahlen in Brasilien: Die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas hat am Sonntag, den 28. Oktober die Wahl. Inwieweit der Korruptionsskandal, die Wahlkampagne des rechten Populisten Bolsonaro und die wirtschaftliche Krise das Land und seine Rolle im globalen Machtgefüge verändert haben, ist nur ein Teil der Fragen, mit denen sich die Brasilien-Expertinnen und -Experten des GIGA beschäftigen. Aktuelle Forschungsergebnisse, Analysen und Kontaktdaten haben wir in diesem Online-Dossier für Sie zusammengefasst.