Person

Luicy Pedroza gewinnt den Dietrich-Thränhardt-Preis 2014

Die GIGA-Wissenschaftlerin Luicy Pedroza hat den Dietrich-Thränhardt-Preis der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) gewonnen. Sie erhält die Auszeichnung für ihre Dissertation "Citizenship before Nationality. How Democracies redefine citizenship by debating the extension of voting rights to settled immigrants".

Der renommierte Migrationsforscher Prof. Dr. Dietrich Thränhardt überreicht den Preis an Luicy Pedroza am 10. Oktober im Rahmen des "Tags der Partizipation" der Stadt Freiburg. Pedroza ist Research Fellow am GIGA und Mitarbeiterin im DFG-geförderten Projekt Emigrant Policies. Der Preis wird ihr in der Kategorie Migrationspolitik für ihre Dissertation überreicht, die sie an der Universität Bremen geschrieben hat.

In ihrer Arbeit hat sie die Übertragung von Bürger- und Wahlrechten an Migranten in über 30 Ländern verglichen. Sie ging unter anderem der Frage nach, unter welchen Bedingungen welche Rechte erweitert wurden. Sie untersuchte, wie die Wahlreformen für Migranten zustande kommen – unter anderem mit Deutschland als sehr komplexen Fall aufgrund seiner föderalen Struktur.

Pedroza fand heraus, dass die Debatten über das Wahlrecht für Migranten zu einer Neudefinition des traditionellen Verständnisses von Staatsangehörigkeit führen und dass Parteien aus dem Mitte-Links-Spektrum dabei eine zentrale Rolle spielen.

Die DVPW vergibt zum ersten Mal den Dietrich-Thränhardt-Dissertationspreis für exzellente Promotionsprojekte, die sich theoretisch wie empirisch mit lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Migrations- und Integrationspolitik auseinandersetzen.

Tabs

Forschung

Andere News

In brief |

Uganda had one of the strictest lockdowns in East Africa, including closing all but essential businesses, dusk-to-dawn curfews, and bans on both private and public transport vehicles. We take a look at how these measures affected people and businesses in the informal economy.

Kurz notiert |

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2019

Journal |

Diese Ausgabe des GIGA Journal of Current Chinese Affairs behandelt Themen wie die soziale und politische Rolle chinesischer Vereinigungnen in Afrika, den ideologischen Diskurs der “positiven Energie” in China und die Neuauflage des Begriffs der “Bürgerdiplomatie”.