Kurz notiert

GIGA Journal zu Wahlen in Malaysia trifft vor Ort auf großes Interesse

Die aktuelle Sonderausgabe des GIGA Journal of Current Southeast Asian Affairs widmet sich den Parlamentswahlen in Malaysia 2018 und dem folgenden Regierungswechsel. Sie wurde jetzt bei einer Veranstaltung mit Malaysias Außenminister in Subang Jaya vorgestellt.

Die aktuelle Sonderausgabe des GIGA Journal of Current Southeast Asian Affairs (JCSAA) beleuchtet den Machtwechsel in dem südostasiatischen Land, die Rückkehr von Premierminister Mahathir sowie ausschlaggebende Faktoren im Wahlkampf.

Anlässlich des Erscheinens der Sonderausgabe wurden die Ideen und Argumente, die die Autorinnen und Autoren im Journal entwickeln, in Malaysia vorgestellt. Der malaysische Außenminister Dato’ Saifuddin bin Abdullah würdigte das JCSAA mit einer Grundsatzrede. Die Veranstaltung Ende Januar organisierte das Jeffrey Cheah Institute on Southeast Asia an der malaysischen Sunway University.

Prof. Bridget Welsh von der John Cabot University und Prof. James Chin, Direktor des Asien-Instituts der University of Tasmania, unterstützten das Editorenteam des JCSAA, PD Dr. Andreas Ufen und Prof. Dr. Marco Bünte, bei der Veröffentlichung dieser Sonderausgabe.

Tabs

Andere News

Auszeichnung |

Die Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung zeichnet Dr. Elisabeth Bunselmeyer für ihre herausragende Dissertation zum Versöhnungsprozess nach dem Bürgerkrieg in Peru aus.

Auszeichnung |

Für ihren Fachbeitrag zu Populismus und institutionellem Wandel erhält Lateinamerikaforscherin Dr. Saskia Ruth-Lovell den Harrison-Preis der Political Studies Association 2018.

Kurz notiert |

Die Fachbibliotheken des GIGA beziehen im April neu gestaltete Räumlichkeiten im GIGA-Gebäude. Anlässlich des Umzugs bleibt das Informationszentrum zwischen 8. und 15. April geschlossen.