Kurz notiert

Bundesaußenminister Heiko Maas am Hamburger Exzellenzcluster zur Klimaforschung

Leitungsteam des CliCCS und Prof. Dr. Amrita Narlikar präsentieren das Exzellenzcluster.

Außenminister Heiko Maas und Staatsminister Niels Annen informierten sich am 21. Mai über die Hamburger Klimaforschung (CliCCS). Zusammen mit dem Leitungsteam des CliCCS präsentierte GIGA-Präsidentin Prof. Dr. Amrita Narlikar das Exzellenzcluster „Climate, Climatic Change, and Society“. Im Rahmen eines Roundtables diskutierte sie und die CliCCS-Sprecher Prof. Dr. Detlef Strammer und Dr. Jochem Marotzke mit den Ministern über den aktuellen Forschungsstand. Wissen über den Klimawandel, wie es am Exzellenzcluster generiert wird, betonte der Außenminister, bräuchten Entscheidungsträger, um Zweifler zu überzeugen und um das Thema auf die Agenda der internationalen Politik zu bringen. Amrita Narlikar stellte fest, dass es für die Öffentlichkeit nicht ausreicht, immer nur zu sagen, dass es kompliziert sei. Es gilt, komplexe Sachverhalte den verschiedenen Zielgruppen zu vermitteln. An die Politik gerichtet, ergänzte sie, dass es wichtig sei, die spezifischen Bedürfnisse internationaler Partner gut zu kennen, um bei Verhandlungen zu besseren Ergebnissen für die gemeinsame Zielsetzung zu gelangen.

Tabs

Forschung
Forschungsprojekte

Andere News

Cooperation |

PINPoints is the biannual online publication of PIN. Each issue contains an overview of past and future events, reports of PIN related activities and, most importantly, articles with the latest developments and insights in international negotiation research.

Auszeichnung |

Zum zweiten Mal erhält ein*e Nachwuchsforschende*r des GIGA den Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft. Dr. Felix Haaß wurde für seine Dissertation „Buying Democracy? The Political Economy of Foreign Aid, Power-Sharing Governments, and Post-Conflict Political Development“ ausgezeichnet.

Kurz notiert |

Diskussionsveranstaltung mit GIGA-Präsidentin Prof. Dr. Amrita Narlikar beim KörberForum in Hamburg.