Startseite

Paper

Der Hamburger Wissenschaftler Andreas Predöhl ist ein vergessener Ökonom, der schon vor 90 Jahren viele Entwicklungen der Weltwirtschaft vorhergesehen hatte. Doch seine Kollaboration mit den Nazis wirft einen Schatten auf das Werk. Wie bei seinen prominenteren Kollegen Martin Heidegger und Carl Schmitt stellt sich bei Predöhl die Frage, wie man heutzutage mit der Arbeit dieses Forschers umgeht.

mehr
Essay

Zehntausende Minderjährige aus Honduras, El Salvador und Guatemala flüchten jedes Jahr in die USA. Doch die Gewalt in den Herkunftsländern ist nur eine Ursache für die Migration. Die Jugendlichen haben dort keine Zukunft. Von Sabine Kurtenbach

mehr
Analyse

Erstmals kontrollieren Dschihadisten ein grenzüberschreitendes Territorium im Nahen Osten. Mit der Ausrufung eines Kalifats hat sich der ISIS jedoch ideologisch und politisch übernommen, analysiert Stephan Rosiny.

mehr
Person

PD Dr. Gero Erdmann ist Ende Juli verstorben. Er hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Wir trauern um einen engagierten, erfolgreichen und immer maßvollen und sympathischen Freund und Kollegen.

mehr
Kerstin Nolte / Martin Ostermeier / Kim Schultze

Food or Fuel – The Role of Agrofuels in the Rush for Land

GIGA Focus International Edition English, 05/2014

Amanda Kovacs

沙特阿拉伯的萨拉菲斯特主义教育出 口,令印尼的穆斯林变得激进

GIGA Focus International Edition Chinese, 03/2014

50 Jahre GIGA

Im Jahr 1964 gegründet als Deutsches Übersee-Institut (DÜI), ist das GIGA heute ein internationales Institut der sozialwissenschaftlichen Spitzenforschung. Dieses Jahr feiert es sein 50-jähriges Bestehen. mehr

GIGA in Berlin

Vor Ort sein, wo die Entscheidungen fallen: In seinem Hauptstadt-Büro berät das GIGA Politik, Medien und Öffentlichkeit zu globalen Themen und Entwicklungen in Asien, Afrika, Lateinamerika und Nahost. mehr

Foto